Vater und Sohn sehen sich die historische Bahn im Erzgebirge an.
Foto: Tourismusverband Erzgebirge

Tipps für Familien: Die schönsten Ausflugsziele im Erzgebirge mit Kindern

Rund 150 km lang und 40 km breit erstreckt sich das Erzgebirge im Grenzgebiet zwischen Tschechien und Deutschland. Die abwechslungsreiche Urlaubsregion ist ein beliebtes Ziel und bietet euch eine Fülle an attraktiven Ausflugszielen, die ihr in eurem Familienurlaub im Erzgebirge ansteuern könnt. 

Welche Ausflüge mit Kindern sind im Erzgebirge empfehlenswert?

Hier findet ihr einige Tipps, Ideen und Inspirationen für euren erlebnisreichen Urlaub im Erzgebirge – vom Bergwerk bis zum Burgabenteuer!

Erzgebirge Ausflugstipps: Mit der Bergbaubahn geht es in den Bergbau. Erlebt das Erzgebirge unter Tage nähe Frohnau.
Foto: Jens Kugler

Entdeckungsreise unter Tage – Bergbau erleben

Taucht ein in die spannende Bergbaugeschichte der Region Erzgebirge! Viele Schaubergwerke warten auf wissbegierige Besucher. Mit der Grubenbahn geht es zum Beispiel hinab in das Besucherbergwerk Markus-Röhling-Stolln in Annaberg-Buchholz, wo früher Silber, Kobalt und Uran abgebaut wurden.
Ebenso könnt ihr auf zahlreichen Bergbaulehrpfaden den Spuren früherer Bergleute folgen.
 

Unterwegs in historischen Gemäuern

In eurem Urlaub mit Kind im Erzgebirge ist ein Ausflug zu einer der vielen Burgen und Schlösser sehr zu empfehlen. 
Im Schloss Schlettau könnt ihr durch zahlreiche Museumsräume wandeln und Schauwerkstätten besuchen. Für Kinder gibt es spezielle Angebote, wie Tag- und Nacht-Schlossführungen, Kräutertouren oder Schatzsuchen.
Oder ihr besucht das Schloss Schwarzenberg, wo Puppentheater, Töpferkurse oder weihnachtliche Events auf dem Programm stehen.

Besonders beliebt ist ein Ausflug zur Burg Scharfenstein, die auch als Familienburg bezeichnet wird. Hier könnt ihr ein großes Weihnachts- und Spielzeugmuseum besichtigen und es finden Ausstellungen zum Mitmachen, Märchentage und Geistertreffen statt.
Ritterlich geht es auf der Burg Stein zu, wo ihr unter anderem alte Rüstungen und Waffensammlungen bewundern könnt oder mehr über die Geschichte der Jagd erfahrt.

Ausflugstipp im Ergebirge: Eintauchen in die märchenhafte Welt der Schlösser ein im Osterzgebirgemuseum im Schloss Lauenstein.
Foto: Tourismusverband Erzgebirge
Ausflugstipp im Erzgebirge: Die berühmte Dampflock Fichtelbergbahn in Kretscham
Foto: Greg Snell / Tourismusverband Erzgebirge
Ein Ausflugstipp für eueren Urlaub im Erzgebirge: Einmal mit der Aussichtsbahn Viadukt Markersbach die Schönheit der Natur entdecken
Foto: Uwe Meinhold / Tourismusverband Erzgebirge
Ausflugstipp im Erzgebirge: Die berühmte Dampflock Weißeritztalbahn. Im Sommer könnt ihr die frische Briese bei einer Fahrt durch die wunderschöne Natur genießen.
Foto: Dirk Rückschloss

Mit Volldampf durch das Erzgebirge

Auf Schienen könnt ihr die familienfreundliche Urlaubsregion wunderbar entdecken und erkunden, denn zahlreiche Bahnen führen euch mal dampfend, mal zischend, mal schwebend zu den schönsten Ausflugszielen im Erzgebirge.

Besonders empfehlenswert ist eine Fahrt mit der Fichtelberg Schwebebahn, die erste und älteste Seilschwebebahn Deutschlands. In nur vier Minuten überwindet ihr über 300 Höhenmeter und landet im Landschaftsparadies des Fichtelbergs, wo ihr eure Wander-, Rad- und Wintertouren direkt starten könnt. 

Die Fichtelbergbahn rollt und dampft seit über 100 Jahren über die Schienen. Auf einer Schmalspurstrecke fahrt ihr mit einer historischen Dampflokomotivevon Cranzahl bis hinauf nach Oberwiesenthal. Das ganze Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen und Themenfahrten statt, wie zum Beispiel Mondscheinfahrten, Dampf- und Räuchertouren oder Werkstattführungen.

Ihr könnt auch in die Preßnitztalbahn steigen und von dieser historischen Museumsbahn aus die Gegend zwischen Jöhstadt und Steinbach bewundern. Möchten eure Kinder im Urlaub im Erzgebirge noch weitere Bahnabenteuer erleben, lohnt sich ein Besuch im Modellbahnland Erzgebirge, wo Züge mittels Computertechnik über eine riesige 3D-Landkarte gesteuert werden.

Welches weitere Freizeitangebot findet ihr im Erzgebirge?
 

Tierisch schöne Ausflugsziele im Erzgebirge mit Kindern

Für alle Tierfreunde hat die Urlaubsregion Erzgebirge viel Unterschiedliches zu bieten. 

Im Kurort Oberwiesenthal befindet sich die Alpaka Traumweide, eine idyllisch gelegene Farm, wo die treuherzigen Tiere bestaunt und hochwertige Produkte direkt vor Ort gekauft werden können. 
Bei einem Besuch im Meeresaquarium am Fichtelberg mit eigenem Korallenriff werden Kinderaugen leuchten, wenn bunte Fische, Seepferdchen, Krebse u.v.m. vorbei schwimmen. Hier gibt es auch ein Insektarium, wo ihr viele Insekten, Reptilien, Spinnen und Frösche beobachten könnt.

Ebenso spannend wie empfehlenswert ist ein Ausflug mit Kindern zu einem der vielen Tierparks im Erzgebirge. Im Waldtiergehege am Pöhlberg leben u.a. Hirsche, Rehe, Ponys, Pferde, Esel, Minischweine, Schafe und Ziegen, aber auch Fasane, Uhus, Waschbären und Wildkatzen. 

Im Zoo der Minis in Aue-Bad Schlema könnt ihr über 400 besonders kleine und viele seltene, Tierarten sehen, wie zum Beispiel Zwergmungos, Zwergseidenäffchen und Mauswiesel. Im flächenmäßig größten TiergartenZoopark Chomutov in Tschechien entdeckt ihr hunderte Tiere aus Eurasien, also Pandas, Braunbären, Wisente, Auerochsen, Saiga-Antilopen u. v. m.
 

Unternehmt eine gemeinsame Wanderung auf dem Röhrgraben. Familie mit Hund erfrischt sich an einem kleinen Bach.
Foto: Uwe Meinhold / Tourismusverband Erzgebirge

Fun und Action im Urlaub im Erzgebirge

Steht euch im Familienurlaub im Erzgebirge der Sinn nach Spaß und Abenteuer, sind die folgenden Attraktionen genau das richtige Ausflugsziel für euch:

Mit viel Schwung könnt ihr über die kurvenreiche Sommerrodelbahn Oberwiesenthal flitzen. Oder ihr testet einmal die mit 1.500 Metern weltweit längsteFlyline, die euch spektakulär schwebend und kreisend bis ins Tal führt. Seid ihr auf der Suche nach Wasserspaß, seid ihr im Erlebnisbad Aqua Marien, Sachsens größtem Spaß- und Erlebnisbad, genau richtig.

Adrenalin pur erwartet euch auch im Areal Plessberg, wo Hochseilgarten, große Bungee-Trampoline, Riesenschaukel und Freier Fall garantiert für Begeisterung sorgen. 

In eurem Urlaub mit Kindern im Erzgebirge solltet ihr einen Ausflug in die Fundora in Schneeberg unbedingt einplanen. Vom Kleinkindbereich und Trampolinen über Funwalls, Labyrinth und 3D Schwarzlicht-Minigolf bis hin zu Virtual Reality und Laser Tag ist hier für jeden Actionfan etwas dabei.

Ein toller Ausflugstipp ist auch der Sonnenlandpark Lichtenau mit seinen vielen Fahrgeschäften, Riesenrad, Rutschenturm, Wasser-Matsch-Paradies, Nautic-Jet, Kettcar-Parcours u. v. m.
 

Icon Wegweiser weiß

Jetzt Familotel im Erzgebirge entdecken!

Finde hier dein passendes Familotel.

Zu den Familienhotels im Erzgebirge

Spiel und Spaß im Urlaub mit Kindern im Erzgebirge

Viele schöne Spielsachen kommen ursprünglich aus dem Erzgebirge, sodass viele Museen und Attraktionen sich voll und ganz diesem Thema widmen. Dazu gehören:

  • Spielzeugland Stockhausen: Über 1.000 qm große Spielfläche mit Spieleburg, Würfelwelt, Knirpsenland, Labyrinth, u.v.m.
  • Spielzeugmuseum Seiffen: Tausende Exponate und Kostbarkeiten sowie Mitmachstationen, inklusive Freilichtmuseum, im weltweit bekannten Spielzeugdorf bzw. Kurort Seiffen.
  • Klein Erzgebirge Oederan:Sächsische Sehenswürdigkeiten, Burgen, Schlösser, Häuser, Brücken und Figuren in Miniatur.
Ausflugstipps im Erzgebirge: Das Spielzeugmuseum Seiffen. Ein Mann zeigt die Holzschnitzerei.
Foto: Greg Snell / Tourismusverband Erzgebirge
Ausblick auf die Stadt Annaberg vom Schreckenberg im Erzgebirge. Die Stadt ist in Abendsonne getaucht.
Foto: Tourismusverband Erzgebirge / Photoron

Die schönsten Städte im Erzgebirge

Wenn es um Tipps für Familien im Erzgebirge geht, ist ein Ausflug in eine schöne sächsische Stadt sehr zu empfehlen. 

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tagesausflug nach Chemnitz, wo ihr mit Kindern in den Botanischen Garten, in den Tier- oder Wildpark oder zum Wasserschloss gehen könnt. Oder ihr unternehmt eine Bootsfahrt und besucht eines der vielen Museen oder abwechslungsreichen Bäder.

Es lohnt sich auch, einen der vielen mittelgroßen und kleinen Städte und Orte im Erzgebirge zu besuchen, wie zum Beispiel Seiffen, Oberwiesenthal, Annaberg-Buchholz am Pöhlberg und Freiberg, um den Spuren der Bergleute, Handwerker und Weihnachtsfiguren zu folgen.

Ausflugstipps im Erzgebirge mit Kindern: Bei schlechtem Wetter

Keine Sorge: Zeigt sich das Wetter in eurem Familienurlaub einmal nicht von seiner allerschönsten Seite, könnt ihr mit euren Kindern im Erzgebirge auch bei Regen viel Schönes unternehmen.

Habt ihr schon einmal eine Manufaktur besucht? Dazu habt ihr jetzt die Gelegenheit! In der Räucherkerzenmanufaktur Huss kommt ihr bestimmt in Weihnachtsstimmung und die Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz lädt euch zum Staunen, Mitmachen und Träumen ein.

Auch ein Museumsbesuch verschafft euch bei schlechtem Wetter schnell gute Laune, wenn ihr zum Beispiel das faszinierende Adam-Ries-Museum besucht, oder das etwas andere Suppenmuseum Neudorf, das historische Eisenbahnmuseum Schwarzenberg oder die Papiermühle Niederzwönitz.

Auch die vielen Erlebnisbäder und Indoor-Spielplätze im Erzgebirge sind bei schlechtem Wetter eine gute Idee.
Ihr seht also: Das Erzgebirge hat auch bei Regen seine schönen Seiten!
 

Besonderes Highlight: Weihnachten im Erzgebirge

Das schönste Fest des Jahres und das Erzgebirge gehören einfach zusammen! Folgt dem Christkind und dem Weihnachtsmann, lernt gemeinsam mit euren Kindern die weihnachtlichen Traditionen kennen, und genießt die Adventszeit in vollen Zügen.

Mindestens ein Besuch auf einem der vielen Weihnachtsmärkte sollte auf jeden Fall zu euren Ausflugszielen gehören. In der gesamten Region Erzgebirge finden unzählige Märkte statt, die euch mit strahlendem Licht, besonderem Handwerk und Kunst, und weihnachtlichen Leckereien begeistern werden.

Besonders empfehlenswert ist die Räucherkerzenmanufaktur Huss in Sehmatal-Neudorf, wo ihr in der Schauwerkstatt traditionelle Handwerkskunst bewundern und sogar selbst die sogenannten „Weihrichskarzle“ herstellen könnt. Fehlt euch noch eine schöne Überraschung zum großen Fest, findet ihr hier bestimmt das passende Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk.

In Tschechien, in Bozi Dar, könnt ihr auf dem beliebten Christkindlweg spazieren gehen, und den Spuren des Christkindes und seinen Helfern folgen. Die Moor- und Heidelandschaft ist besonders reizvoll und für Kinder gibt es unterwegs in den Schutzhütten viele Informationen und Mitmachstationen.

Weitere Highlights zur Weihnachtszeit im Erzgebirge sind die Bergparaden sowie die historischen Fahrten mit der Dampfeisenbahn.

Erlebt eine einmalige Weihnachtsstimmung auf dem Weihnachtsmarkt in Freiburg. Auf dem Marktplatz steht ein große Weihnachtspyramide.
Foto: Wolfgang Schmidt / Tourismusverband Erzgebirge

Lust auf einen Urlaub im Erzgebirge bekommen?

Jetzt Familotel im Erzgebirge buchen

Bei Fragen zu eurem Familienurlaub im Erzgebirge helfen wir dir gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450 oder per Mail an service@familotel.com.


Habt ihr Fragen?

Bei Fragen zu eurem Familienhotel helfen wir euch gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450, per Mail an service@familotel.com oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Weiterführende Links

Familienhotel finden