• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Nederlands
Erwachsene
Kinder 0

Urlaub mit Kind Müritz-Nationalpark, Eifel & Münsterland

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Erholung, beispielsweise während eines Urlaubs mit Kind im Müritz-Nationalpark.

Ein Urlaub mit Kind im Müritz-Nationalpark nahe der Ortschaft Waren bietet Familien die Gelegenheit, in einer malerischen Natur und aufregenden Landschaft den Stress des Alltags zu vergessen. Schon im Jahr 1990 wurde dieser Nationalpark gegründet, der sich im Süden des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern befindet. Er erstreckt sich über zwei Areale der Mecklenburgischen Seenplatte, welche von dem Stadtgebiet Neustrelitz verbunden werden. Per Bus, Bahn und natürlich auch per Auto kann dieser Park erreicht werden, der für Erwachsene und Kinder gleichermaßen viele Attraktionen bietet.

Natur pur im Nationalpark

Auf besonderen Moorstegen, die sich an den Wienpietschseen, am Havelstein, am Priesterbäcker See und nahe Serrahn befinden, können Urlauber mehr über die Geschichte des Nationalparks erfahren.

Verschiedene Natur-Erlebnispfade führen dabei durch beeindruckende Moorvegetationen, ohne dass diese beschädigt werden. Der Müritz-Nationalpark bietet eine Vielzahl an Besuchereinrichtungen, die einen Einblick in die Natur gewähren.

Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Netz an Rad- und Wanderwegen, welches durch Aussichtstürme und Beobachtungsplattformen ergänzt wird. Der größte Aussichtsturm ist der Käflingsbergturm in der Nähe von Speck.

Auf der Plattform in 31 Metern Höhe, welche mit einem Fernrohr ausgestattet ist, haben Urlauber einen beeindruckenden Panoramablick über den Park und viele Seen. Zahlreiche Informationseinrichtungen vermitteln in Ausstellungen interessante Hintergrundinformationen, geben Anregungen für Entdeckungstouren und laden Familien auf ein Abenteuer in unberührter Natur ein.

Familienhotels in Mecklenburg-Vorpommern, Eifel & Münsterland

Borchard's Rookhus

Familotel Mecklenburgische Seenplatte

Landhuus Laurenz

Familotel Münsterland

Familienfreundliche Hotels

Das Familienhotel Borchard's Rookhus ist eine mit 4 Sternen ausgezeichnete Unterkunft mitten im Müritz-Nationalpark, welche ihren Gästen Fahrräder bietet, Ponys für die Kinder, einen kleinen Streichelzoo, Gesellschaftsspiele, Krabbelzimmer sowie ein Spielezimmer und eine Bastelstube. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Floß zu fahren, Kanu- und Paddelboot-Touren zu unternehmen und Lagerfeuerabende zu genießen. Im Wellnessbereich können Besucher das Schwimmbad, die Sauna, Wellnessanwendungen, Massagen und ein Dampfbad genießen. Kinderhotels sind eine ideale Möglichkeit, um den Urlaub mit Kind im Müritz-Nationalpark in einer geeigneten und erholsamen Unterkunft zu genießen.

Kinderurlaub in der Eifel

Für einen Urlaub mit Ihren Kindern ist die Eifel wie geschaffen. Das vom Vulkanismus geprägte Mittelgebirge im Westen Deutschlands begeistert Groß und Klein mit einer märchenhaften Landschaft, die von wilden Buchenwäldern, Flüssen, Gebirgsbächen, Mooren und den Schluchten des Mittelgebirges durchzogen ist. Die vier Naturparks der Region beheimaten gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Zudem können Sie mit Ihrer Familie kleine Fachwerksorte oder historische Städte besichtigen.

Urlaub mit Kindern in der Eifel

Mit einer familienfreundlichen Unterkunft in einem Kinderhotel in der Eifel wird der Familienurlaub zum kurzweiligen Vergnügen. Von dort aus können Sie auf vielen ausgeschilderten Wanderwegen, beispielsweise die Deutsche Vulkanstraße, die vielfältige Natur erkunden. Ein Wildnistrail führt durch die Wildwasser- und Waldlandschaft im Nationalpark Eifel. Mit artenreicher Flora und Fauna beeindruckt der Naturpark Südeifel. Berge, Moore und Heidelandschaften birgt der Naturpark Hohes Venn. Bei warmen Temperaturen laden zahlreiche Badeseen, darunter Maare genannte kleine Vulkanseen ebenso wie große Stauseen, zum erfrischenden Bad. Mitten im gleichnamigen Naturschutzgebiet liegt der Laacher See, an den flachen Uferbereichen des natürlichen Sees vulkanischen Ursprungs können auch Kinder gut schwimmen.

Ein Erlebnis mit Nervenkitzel verspricht der Höhlenerlebnispfad Raffelsbrand. Auf dem Waldboden werden Sie und Ihre Kinder auf den Parcours eingestimmt, bevor Sie in luftigen Höhen von Aussichtsplattform zu Aussichtsplattform klettern. Im Eifelzoo kann die ganze Familie regionale und exotische Tiere bestaunen. Die Gehege beherbergen Waschbären und Luchse ebenso wie Löwen, Lamas oder Kängurus. Die Kleinsten vergnügen sich mit Kleintieren im Streichelzoo. Zahlreiche urige Städtchen wie Münstereifel laden mit historischen Fachwerkhäusern zur Besichtigung. Auf Spuren der Römer wandeln Sie in der historischen Stadt Trier, deren Spielzeugmuseum große und kleine Besucher lockt.

Dem Abenteuer auf der Spur - Urlaub im Taubertal mit Kind

Wandern, Rad fahren, mit dem Kanu auf der Tauber paddeln, baden, klettern, Tiere sehen und erleben, Museen und Burgen erkunden – Langeweile ist ein Fremdwort im Taubertal. Die Kurstadt Bad Mergentheim in Süddeutschland ist der ideale Ausgangsort für Ihre Familienreise. 

In Bad Mergentheim im Taubertal finden sich zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Ihre Kinder: Sie können im Wildpark mit dem Wolfsrudel heulen oder in der Koboldburg toben, sich auf der Kartbahn spannende Rennen mit Vati liefern oder einfach zusammen mit Ihnen auf den zahlreichen Wander- und Radwegen die Gegend erkunden. Zahlreiche Schätze gilt es beim Geocaching im Taubertal zu bergen. Das Deutschordensmuseum bietet Workshops für Kinder und Entdeckungsreisen für die ganze Familie durchs Museum an. Außerdem finden sich eine Minigolfanlage, ein Skaterplatz, ein Kanuverleih und abwechslungsreiche Spielplätze in der Stadt.

Kultur und Natur

Das Taubertal bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten mit Kindern. In Wertheim, wo Tauber und Main zusammenfließen, können Sie die Burg erkunden, im Glasmuseum dem Glasbläser bei der Arbeit zusehen oder im familienfreundlichen Kletterpark Silvestria gemeinsam mit Ihren Kindern spannende Abenteuer erleben. Die Frankenfestspiele in Röttingen bringen Kinderstücke auf die Freilichtbühne und bieten Theaterworkshops für Kinder an. Abkühlung gewünscht? Das Freizeitbad Solymar-Therme mit Familienbad, Freibäder und Badeseen laden Sie zum Planschen, Schwimmen und Entspannen ein. Und natürlich gibt es auch zahlreiche Eisdielen, Cafés und Restaurants im Taubertal, in denen sich die ganze Familie für ihre nächste Unternehmung stärken kann.

Urlaub mit Kind im Münsterland – Fahrradtouren und Entdeckungsreisen

Begrenzt vom Teutoburger Wald im Nordosten, dem Fluss Lippe im Süden und der niederländischen Grenze im Westen, liegt das Münsterland eingebettet im nordwestlichen Westfalen im Westen Deutschlands. Besonders berühmt ist die Region für ihre Pferde. Immerhin rund 100.000 der Tiere leben hier. Aber auch die familienfreundlichen Radwege sind eine Reise wert.

Urlaub mit Kind im Münsterland – Pedalritter unterwegs

Radfahren – das ist bei einem Urlaub mit Kind im Münsterland ein absolutes Muss. Und bei insgesamt 4.500 km Radwegen haben Sie in Ihrer Freizeit die Qual der Wahl. Besonders beliebt sind bei Familien die verschiedenen Themenrouten. Auf diesen können Sie bei einer mehrtägigen Radwanderung die Landschaft erkunden oder auch nur einzelne Etappen in Angriff nehmen. Die „100 Schlösser Route“ beispielsweise ist eine echte Zeitreise durch die Geschichte der Region. Wer statt Schlösser und Herrensitze lieber Tiere sehen will, für den geht es ab auf die „Flamingo-Route“. Wahlweise von Ahaus oder Legden geht es vorbei an Naturschutzgebieten, beschaulichen Dörfern und vor allem der nördlichsten Flamingo-Kolonie Europas.

Die Sehenswürdigkeiten entdecken

Als Ausgangspunkt für kleinere und größere Radtouren in der Region eignet sich das Kinderhotel Landhuus Laurenz. Auf dem Erlebnisbauernhof in Gronau können Sie das Landleben hautnah genießen, während die kleinen Gäste auf Tuchfühlung mit den verschiedenen Tieren gehen oder ihr Geschick beim Reiten probieren. Und wer mal eine Pause von der Landschaft braucht, der fährt von Gronau ins rund 50 km entfernte Münster, die Hauptstadt des Münsterlandes. Hier gibt es jede Menge Geschäfte, in denen Sie in Ruhe shoppen können, aber mittwochs und samstags auch einen quirligen Wochenmarkt direkt auf dem Domplatz. Die Altstadt und der berühmte Prinzipalmarkt gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Und damit die Stadtbesichtigung auch für kleine Gäste spannend bleibt, hat die Stadt Münster ein eigenes Stadtspiel mit 20 kniffeligen Fragen rund um Münster entwickelt.

Weitere Tipps für den Urlaub mit Kind in Deutschland gibt es hier.