Erwachsene
Kinder 0

Spannend und erholsam: Kinderurlaub in der Fränkischen Schweiz

Im bayerischen Oberfranken zwischen Erlangen und Bayreuth erstreckt sich der Naturpark Fränkische Schweiz. Die romantische Berg- und Hügellandschaft mit ihren lauschigen Wäldern, bizarren Felsen, geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen und stolzen Burgen ist wie geschaffen für einen erlebnisreichen Urlaub mit Kindern. Freuen Sie sich auf tolle Tage in einer der ältesten Ferienregionen Deutschlands.

Im Kinderurlaub in der Fränkischen Schweiz zu spannenden Attraktionen

Interessantes und Unterhaltsames zur Region erfahren Sie im Fränkische-Schweiz-Museum im Ort Tüchersfeld am Fluss Püttlach. Die umfangreichen Sammlungen des Hauses erzählen unter anderem von der Entstehung der Jura-Landschaft und dem Leben des hier vor rund 60.000 Jahren heimischen Neandertalers. In einem großen Aquarium ist die Welt der prähistorischen Schwammriffe dargestellt. Wenige Kilometer flussaufwärts liegt Pottenstein mit der Teufelshöhle, die größte der rund 1.000 Höhlen der Fränkischen Schweiz. 1.700m ihrer Gänge sind begehbar und führen zu prachtvollen Tropfsteinen.

Ein Muss für Familien: Burg Rabenstein

Ein beliebtes Wanderziel im Kinderurlaub in der Fränkischen Schweiz ist die 420m hoch gelegene Burg Rabenstein über dem Tal des Ailsbaches bei Ahorntal. In der schmucken Spornburg aus dem 12. Jahrhundert finden weithin beliebte kulturelle Veranstaltungen statt. Eine urige Gutsschenke mit schattigem Biergarten lädt zu gemütlicher Rast. Versäumen Sie nicht den Besuch der benachbarten Falknerei, in der über 80 Greifvogelarten gehalten werden. Für Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis, einen mächtigen Steinadler auf ihrer Hand zu tragen.