Familienurlaub in der Lüneburger Heide

Nicht nur zur Blütezeit im Sommer ist die Lüneburger Heide eine Reise wert. Bei einem Kurzurlaub zum Reiten oder Wandern versprühen die Heideflächen zu jeder Jahreszeit ihren Charme. Auch ein Ausflug in den weltgrößten Vogelpark zieht Familien in Deutschlands Norden. 

Reiterferien in der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist wie geschaffen für den Reiturlaub. Kilometerlange ausgeschilderte Reitwege entführen in die schönsten Ecken der Heideflächen, und die zahlreichen Reithallen, Reitschulen und Wanderreitstationen sorgen für die richtige Infrastruktur.

Doch das i-Tüpfelchen ist das weite Gelände. Hier kann man noch querfeldein durch Wald und Wiesen reiten – durch unzersiedelte Landschaftsräume, in denen seltene Tierarten wie Schwarzstörche, Seeadler und Fischotter zu Hause sind. 

 

Familienhotel in der Lüneburger Heide

Für das richtige Familien-Zuhause auf Zeit ist ebenfalls gesorgt: Das Familotel Landhaus Averbeck heißt Sie zu jeder Jahreszeit willkommen. Der Ferienbauernhof mit eigenen Tieren liegt im Naturpark Südheide und damit mitten im Wanderparadies der Lüneburger Heide. In den 23 Wanderthemengebieten finden Familien kurze Spaziergänge oder ausgiebige Tageswanderungen von zwei bis gut 20 Kilometern Länge. 

Wandern auf einem der "Top Trails of Germany"

Auch der beliebte Heidschnuckenweg, einer der Top Trails of Germany, führt durch den Naturpark Südheide. Drei Heidschnuckenherden ziehen dort tagein tagaus ihre Runden und pflegen den besonderen Landschaftsraum.

Wenn Sie den Tieren bei ihrer Arbeit zusehen möchten, versuchen Sie Ihr Glück am besten in der Misselhorner Heide, im Wacholderwald oder in der Oberoher Heide.

 

Besuch im Vogelpark Walsrode

Noch mehr Tierbekanntschaften machen Sie mit Ihren Kindern im Vogelpark Walsrode. Hier dreht sich alles um das Thema Fliegen, denn der größte Vogelpark der Welt beheimatet über 4.000 Vögel aus 650 Arten.

Das Programm? Ein echtes Abenteuer.

Die Flugshow nimmt Sie mit auf eine Weltreise in die Heimat der Flugtiere – mit Weißkopfseeadler-Dame „Lady“ geht es auf Lachsfang nach Nordamerika, Sekretär „Boots“ jagt Schlangen in den Savannen Afrikas und mit Andenkondor „Carlos“ erfahren Sie, was es mit der Thermik in den südamerikanischen Anden auf sich hat. 

Sie sehen schon – wer nur für einen Kurzurlaub in die Lüneburger Heide kommt, muss Prioritäten setzen. Ansonsten gilt: Ferien verlängern und noch mehr erleben!

Landhaus Averbeck

Familotel Lüneburger Heide
100 % Weiterempfehlungsrate

Auf der Suche nach weiteren Tipps und Informationen zu Ihrem Urlaub in der Lüneburger Heide?

mehr Informationen