Erwachsene
Kinder 0

Beim Familienurlaub in den Dolomiten märchenhafte Berge bestaunen

Seit 2009 sind die Dolomiten UNESCO-Weltnaturerbe. Geradezu wie eine Fantasy-Welt ragen diese teils schlanken, zerklüfteten Felstürme, nackten Bergrücken und wie außerirdisch anmutenden Gesteinsformationen bis über 3.000m in den zumeist blauen Himmel Südtirols. Wahrzeichen der teilautonomen Region Italiens sind die Drei Zinnen bei Sexten und Toblach. In seinem Komponierhäuschen in letzterem Ort hatte der österreichische Komponist Gustav Mahler stets einen faszinierenden Ausblick.

Der Bergsteiger Luis Trenker nannte gern den Langkofel an der Seiser Alm, der größten Hochalm der Alpen, seinen Lieblingsberg. Von Kastelruth, Völs und Seis aus gelangen Sie mit Ihren Kindern in einer Seilbahn auf dieses Naturjuwel. Eine wahre Auszeit in nahezu unberührter Landschaft verbringen Sie auch im Familienhotel Sonnwies in Lüsen mit Blick auf die Geisler-Spitzen.

Familienurlaub in den Dolomiten: Wandern nahe der Großen Dolomitenstraße

Starten Sie eine Exkursion in den Naturpark Schlern-Rosengarten, wo am Völser Weiher im Sommer ausgelassene Badefreuden auf Ihren Nachwuchs warten. Nicht zum Baden geeignet aber mit seiner smaragdgrünen Farbe vor dem Hintergrund des zerklüfteten Latemar ein echter Hingucker ist der Karersee am ca 1.700m hohen Karerpass. Darüber hinaus stellt er ein waldreiches Wanderparadies dar, das selbst im heißesten Sommer angenehme Temperaturen um die 23°C bietet. Versteinerte Puppen sollen der Sage nach die Felsminarette des Latemar darstellen.

 

 

Fantastische Ausblicke

Gerade den Rosengarten, der einer weiteren Sage nach die versteinerten Rosen des Zwergenkönigs Laurin zeigt, lohnt es, sich bei Sonnenuntergang aus der Ferne zu betrachten. In Bozen leuchtet er dann rötlich. Verpassen Sie bei Ihrem Familienurlaub in den Dolomiten nicht das Bozner Ötzimuseum mit der weltberühmten Gletschermumie.

Sonnwies

Familotel Südtirol
100 % Weiterempfehlungsrate