• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Nederlands
Erwachsene
Kinder 0

Entspannter Urlaub mit Baby in Niedersachsen

Niedersachsen bietet einige Hotels, die besonders auf Familien mit Babys spezialisiert sind. So können sich auch Eltern mit Kindern entspannen, während die Kleinsten liebevoll betreut werden. Babys erster Urlaub wird so zum erholsamen und stressfreien Erlebnis für die ganze Familie.
 

Professionelle Babybetreuung

Nach Wunsch wird Ihr Baby von geschultem Personal liebevoll betreut. In großzügigen Räumen kann Ihr Kleinkind nach Lust und Laune spielen, entspannen, kuscheln und entdecken.

Auch für größere Kinder wird täglich etwas geboten. In vielen Familienhotels in Niedersachsen, wie dem Landhaus Averbeck in der Lüneburger Heide, gibt es einen Streichelzoo, Indoor-Spielplätze und aufregende Sportangebote wie Reiten oder Tennis.

Passende Hotels für den Urlaub mit Baby in Niedersachsen

Die Babyhotels in Niedersachsen, wie z.B. das Gut Landegge im Emsland, bieten Ihnen alles, um einen sorglosen Urlaub zu verbringen. In den großzügigen Familienappartements mit Küche finden Sie von Babyfon über Kinderbettchen und Wickeltisch alles, was Sie für Ihr Baby benötigen.

Daneben gibt es kindgerechte Mahlzeiten, Babygläschen und Breie, perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinsten abgestimmt.

 

 

Gut Landegge

Familotel Emsland

Landhaus Averbeck

Familotel Lüneburger Heide

Erholungsmöglichkeiten für Eltern

Gerade für Eltern ist eine Auszeit vom stressigen Alltag sehr wichtig. Tanken Sie deshalb in den Babyhotels in Niedersachsen wieder neue Energie, indem Sie bei einer Massage oder einer Kosmetikbehandlung entspannen. Oder Sie schwimmen eine Runde und genießen anschließend einen Saunagang, während Sie Ihr Kind in guten Händen wissen.

Die vielfältige Natur Niedersachsens bietet sich für einen ausgedehnten Spaziergang mit der ganzen Familie an. Leihen Sie sich im Hotel einen Kinderwagen oder eine Babytrage und entdecken Sie die Vielfalt Niedersachsens.

Im Harz treffen Sie auf duftende Bergwiesen und schroffe Felsen. An der Nordsee wandern Sie barfuß durch das Wattenmeer und im Emsland können Sie Ausflüge in faszinierende Moorlandschaften unternehmen. Daneben sorgen Natur- und Wildparks für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Baby in Niedersachsen.

Weitere Informationen zum Urlaub mit Baby bei Familotel finden Sie hier.

Urlaub mit Kind in Niedersachsen – Pferde, Nordsee und frische Landluft

Wer in Niedersachsen Urlaub macht, für den spielt die Nordsee natürlich eine große Rolle. Denn was gibt es Schöneres, als einen wunderbar entspannten Tag am Strand zu genießen, Sandburgen zu bauen oder sich kopfüber in die Fluten zu stürzen.

Ein ganz besonderes Vergnügen in Ostfriesland ist ein Urlaub auf dem Reiterhof, lange Ausritte über den Strand inklusive. 

Ferienspaß für Naturfreunde

Vielfältig und abwechslungsreich präsentiert sich das Emsland seinen Besuchern. Wer im Urlaub mit Kind in Niedersachsen mal wieder Natur pur erleben will, der ist hier genau richtig. Schließlich verfügt das Emsland über einige sehenswerte Naturschutzgebiete. Das Hahnenmoor südlich von Herzlake beispielsweise oder das Naturschutzgebiet „Speller Dose“. In vielen der Gebiete kann man wandern und so die Natur auf eigene Faust entdecken. Regelmäßig gibt es aber auch Familienführungen, bei denen sich viel Aufregendes entdecken lässt. Und sollte das Wetter ausnahmsweise einmal nicht mitspielen, ist es gut, dass es Familienhotels wie das Gut Landegge gibt. Im rund 600 qm großen Kinderland der Ferienunterkunft ist immer etwas los, so dass auch bei Regenwetter garantiert keine Langeweile aufkommt.

Unterwegs in der Lüneburger Heide

Schusters Rappen oder der Drahtesel sind die besten Fortbewegungsmittel für Familien in der Lüneburger Heide, eine der beliebtesten Regionen für einen Urlaub mit Kind in Niedersachsen. Für Autos dagegen ist die empfindliche Heidelandschaft gesperrt. Übrigens ist die Heide auch ein wahres Eldorado für Tierfreunde. 189 Vogel- und 38 Säugetierarten leben hier. Idealer Ausgangspunkt für Entdeckungstouren ist das Landhaus Averbeck, das direkt am Rand der Südheide liegt.
 

Seehunde und Wattwürmer

Verbringen Sie die Sommerferien in Niedersachsen, ist Ihr behagliches Kinderhotel ein hervorragender Ausgangspunkt für spannende Unternehmungen. Das Weltnaturerbe Wattenmeer und dessen Lebewesen, wie den Wattwurm und die Miesmuschel, können Sie auf einer geführten Wattwanderung mit allen Sinnen kennenlernen. Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt mit dem Fischkutter von Harlesiel nach Spiekeroog. Unterwegs passieren Sie Seehundbänke, auf denen die Heuler gemütlich in der Sonne liegen. Wer mehr über die kleinen Meeressäuger erfahren möchte, besucht die Seehundstation Nationalparkhaus.
 

Nordseeluft und wilde Tiere

Vom Wind zerzauste Haare und lachende Kindergesichter gehören ebenso zu einem Urlaub an der Nordsee wie das Kreischen der Möwen und die traditionell rot-weiß geringelten Leuchttürme. In der Emdener Ratsdelft liegt das Feuerschiff Amrumbank Deutsche Bucht, das von 1917 bis 1984 als schwimmender Leuchtturm die Position auf See anzeigte. Doch in den Sommerferien in Niedersachsen gibt es noch viel mehr zu sehen: In der Einhornhöhle können Sie die Reste eiszeitlicher Tiere bestaunen. Erkunden Sie die sagenumwobene Welt der Höhlenbären und Neandertaler. Einblicke in die Kindheit des Humoristen Wilhelm Busch, dem Schöpfer von Max und Moritz, erhalten Sie in dessen Geburtshaus im heutigen Schaumburg.