Erwachsene
Kinder 0

Wandern mit Kind in der Rhön – der Natur auf der Spur

Dort, wo die Bundesländer Bayern, Hessen und Thüringen zusammentreffen, liegt die Rhön mit ihren rund 1500 km². Naturfreunde sind hier genau richtig, denn 1991 wurden große Teile der Region zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt. Der höchste Berg ist mit 950m übrigens die Wasserkuppe im hessischen Teil des Mittelgebirges

Auf den Spuren des Rhönpaulus

Eine familientaugliche Wandertour zu finden, ist in der Rhön dank vieler Themenwanderwege ganz einfach. Zu den beliebtesten gehört der Erlebnisweg Rhönpaulus-Wald Ibengarten, der in der Gemeinde Dermbach startet.

7km ist der Weg lang und mit maximal 170 Höhenmetern überschaubar. Ein Outdoor Erlebnis der ganz besonderen Art, denn der Weg führt durch einen der größten Eibenwälder des Landes.

Wer etwas Geduld hat, der kann hier in der Natur Tiere wie Vögel oder Eichhörnchen beobachten. Danach wartet die Höhle des Rhönpaulus auf Entdecker.

Für etwas größere Kinder ist beim Wandern mit Kind in der Rhön der Kuppenweg eine Alternative. Ausgangspunkt ist das Naturschutzgebiet Schwarze Berge, nördlich von Platz.

Das traumhafte Panorama auf der Platzer Kuppe oder dem Lerchenberg entschädigt für einige kurze, aber steile Anstiege. Rund 10km ist der Rundweg lang und damit genau richtig für eine Tagestour.

Sonnenhügel

Familotel Rhön

Abenteuer für Sternengucker

Ein guter Ausgangspunkt für Wandertouren ist das Familienhotel Sonnehügel in Bad Kissingen. Wellness für die Eltern und Animation für die Kinder lassen auch nach der Tour keine Wünsche offen. Von Bad Kissingen aus können Sie beim Wandern mit Kind in der Rhön übrigens nicht nur Berge erklimmen, sondern bei einer Sternenwanderung auch einen Blick ins All werfen. Da es in der Rhön kaum externe Lichtquellen gibt, strahlt der Himmel nachts umso schöner. Ein ausgebildeter Führer erzählt dabei nicht nur viel Wissenswertes über Sterne und Planeten, sondern kennt auch jede Menge Märchen und Mythen, die sich um die Gestirne ranken.

Weitere Tipps einen abwechslungsreichen Wanderurlaub in der Rhön finden Sie hier.

Erlebnisreise Rhön – ein Outdoor Erlebnis für die ganze Familie

Eine Erlebnisreise in die Rhön kann unglaublich vielfältig sein. Das Mittelgebirge im Grenzgebiet von Bayern, Hessen und Thüringen ist teilweise vulkanischen Ursprungs, die hügelige und artenreiche Landschaft ein ideales Revier für wanderbegeisterte und naturverbundene Familien. Zahlreiche Wanderwege erschließen die zum Teil als Biosphärenreservat ausgewiesenen Gebiete.

Was Sie bei einer Erlebnisreise durch die Rhön erwartet

Bei Ihrer Erlebnisreise in die Rhön steht Wandern an erster Stelle. Über 200 Wanderrouten durchziehen die Rhön, die sich teilweise auch mit dem Rad bewältigen lassen. Ob eine Nachtwanderung, um die Sterne zu beobachten, oder eine Tour auf einem der zahlreichen Lehrpfade, um auch etwas über die einzigartige Flora und Fauna der Rhön zu lernen - die verschiedenen Routen bieten zahlreiche Eindrücke. Wasserratten besuchen die zahlreichen Freizeitbäder oder Badeseen oder gehen Kanu fahren. Spezielle Attraktionen machen die Reise zu einem idealen Kinderurlaub. So müssen Sie sich unbedingt auf die Spuren des Schlossgespenstes im Schloss Fasanerie begeben, die Märchenwelt in Bad Sambachshof besuchen oder die Wildparks in Gersfeld oder Klaushof erforschen. Mehr über Natur lernen Ihre Kinder in der Erlebniswelt Rhönwald. Sollte es einen Tag regnen, so können sich Ihre Kinder auch im Takka-Tukka-Abenteurland in Künzell austoben, denn Hessens größte Spielewelt bietet nicht nur einen großzügigen Outdoor-, sondern auch einen Indoorspielplatz.