Die Sonne genießen und einen Ausflug machen. Was gibt es besseres als Fahrrad fahren durch eine Stadt in Südtirol?
Foto: Harald Wisthaler / IDM Südtirol Alto Adige

Die besten Ausflugsziele in Südtirol mit Kindern

Alpine Landschaft und mediterranes Flair, glasklare Bergseen, die atemberaubenden Dolomiten, leckere Schlutzkrapfen und Knödel – das alles ist Südtirol in Italien! Vor allem, wenn ihr Outdoor-Fans und eine sportbegeisterte Familie seid, werdet ihr Südtirol lieben. Hier gibt es unendlich viele Möglichkeiten für euren Familienurlaub in den Bergen. Damit euch die Auswahl etwas leichter fällt, haben wir hier die schönsten Ausflugsziele in Südtirol für Kinder zusammengefasst. 

Südtirol – Ausflugsziele für Kinder: Top 10

Die Auswahl der besten Ausflugsziele mit Kindern in Südtirol ist gar nicht so leicht, denn hier warten überall tolle Erlebnisse auf euch. Trotzdem haben wir den Versuch gewagt und unsere Top 10 für euch zusammengestellt: 

  1. Outdoor Kids Camp Meran 2000 
    Das “Outdoor Kids Camp” direkt an der Bergstation “Meran 2000” ist mehr als “nur” ein Abenteuerspielplatz. Hier gibt es eine Slackline, eine Kletterwand, Trampoline, eine Zip-Line, einen Streichelzoo und vieles mehr. Während eure Kinder sich austoben, könnt ihr im Bistro “Panorama” einen Kaffee genießen. Anschließend könnt ihr mit dem “Alpin Bob” auf einer 1,1 km langen Schienenrodelbahn, von der Bergstation ins Tal sausen. Oder ihr nehmt einen der zahlreichen Wanderwege, die auch für Kinder und Kinderwagen geeignet sind, um auf dem Weg ins Tag die Natur zu genießen. 
  2. Greifvogel-Flugschau Schloss Tirol 
    Im Pflegezentrum für Vogelfauna im Dorf Tirol werden verletzte Wildvögel gepflegt und ausgewildert. Auf dem Lehrpfad erfahrt ihr alles, was ihr über die gefiederten Bewohner wissen müsst, und bei den Flugvorführungen zeigen euch die Greifvögel und Eulen, was sie können. 
  3. Erlebnisberg Watles 
    Auf dem Erlebnisberg “Watles” gibt es tolle Familienwanderwege, eine 3D-Bogensportanlage, einen Kinderspielplatz und einen 1.500 qm großen Spielsee mit Holzfloß, einem 2 m hohen Wasserfall und einem kleinen Bach. Hier ist Spaß garantiert und Langeweile hat keine Chance! Noch dazu sind die Holzliegen am See ein traumhafter Aussichtspunkt auf die umliegende Bergwelt. 
  4. Kinderwelt Olang
    Am Waldrand von Olang im Pustertal wartet ein riesiges kostenloses Spiel- und Erlebnisareal auf euch. Hier gibt es alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Klettergeräte, eine Wasserwelt, die mit 56 m längste Rutsche Südtirols und eine Zwergenrutsche für kleinere Kinder. 
  5. Festung Franzensfeste 
    In Südtirol gibt es rund 800 Burgen und Schlösser – rund um Bozen liegt sogar die burgenreichste Region in ganz Europa. Kleine Ritterfans kommen hier also garantiert auf ihre Kosten. Die Festung “Franzensfeste” ist mit 65.000 qm die größte historische Anlage Südtirols und bietet ein riesiges Labyrinth aus Gängen und Räumen sowie die spannende Suche nach einem sagenumwobenen Goldschatz. 
  6. Bletterbachschlucht Aldein 
    Der “Geoparc Bletterbach” ist UNESCO-Welterbe und nimmt euch mit auf eine Reise ins Innere der Berge. Die Schlucht ist 8 km lang und 400 m tief und erzählt die spannende Erdgeschichte über Millionen Jahre hinweg. Hier gibt es geführte Familienwanderungen und einen Saurierpfad. Im Besucherzentrum in Aldein und im “GEOMuseum” Radein erfahrt ihr alles rund um die Geschichte der Bletterbachschlucht. 
  7. Die größte Zipline Europas 
    In St. Vigil wartet ein besonderer Adrenalinkick auf euch: Die größte Zipline Europas! In 100 m Höhe fliegt ihr 3 km lang über die Erde, mit atemberaubendem Blick über die Dolomiten. Kinder dürfen das Abenteuer ab 40 kg alleine erleben, ab 35 kg gemeinsam mit einem Trainer. 
  8. Hochseilgarten Ötzi Rope Park 
    Ebenfalls hoch hinaus geht es für euch im Hochseilgarten “Ötzi Rope Park” in Schnals bei Meran. Hier gibt es insgesamt neun Parcours für kleine und große Kletterer sowie einen Kleinkinderparcours ab zwei Jahren. Für Mutige geht es mit einem der sieben Flying Foxes wieder auf den Boden zurück. Der “Ötzi Rope Park” steht stellvertretend für unzählige Hochseilgärten in Südtirol. Hier findet ihr eine Übersicht. 
  9. Bogenparcours Ritten 
    Der “Ritten” ist ein Hochplateau oberhalb von Bozen. Dort erwartet euch neben dem traumhaften Bergpanorama eine tolle 3D-Bogenschießanlage mit 35 abwechslungsreichen Stationen und verschiedenen 3D-Tieren. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. 
  10. Taser Familien Alm 
    Die “Taser Alm”am Schennaberg oberhalb von Meran könnt ihr bequem mit der Seilbahn erreichen. Oben könnt ihr leckeres Essen im Almgasthaus genießen, einen der zahlreichen Wanderwege erkunden und die Erlebnisalm entdecken. Auf eure Kinder warten hier süße Zwergziegen, Lamas und Ponys sowie ein riesiger Spielplatz und der Hochseilgarten “Taser” mit Flying Fox. 

Südtiroler Bergwelt mit Kindern und Kinderwagen entdecken

Auch mit kleineren Kindern bzw. Kinderwagen müsst ihr nicht auf eine Wanderung durch die traumhafte Südtiroler Bergwelt verzichten. Denn hier gibt es viele Erlebnis- und Panoramawege sowie Forststraßen, auf denen ihr wandern könnt. Außerdem warten tolle Almen und Bauernhöfemit Streichelzoos und Spielplätzen auf euch, sodass die Kleinen auf Entdeckungstour gehen können. Alle Tipps für denWanderurlaub mit Kindern in Südtirol findet ihr hier: 

Wanderurlaub mit Kindern in Südtirol


Habt ihr Fragen?

Bei Fragen zu eurem Familienhotel helfen wir euch gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450, per Mail an service@familotel.com oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Kleines Mädchen betrachtet Bilder von Pflanzen in einem Museum in Südtirol.
Foto: IDM Südtirol-Alto Adige / Armin Terzer

Ausflugsziele in Südtirol bei schlechtem Wetter

Südtirol mit Kindern bei Regen ist keineswegs ein Grund zum Trübsal blasen. Denn auch, wenn das Wetter mal nicht mitspielt, gibt es hier viel zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einem spannenden Besuch in einem Südtiroler Museum? 

  • In der “Eisenbahnwelt Rablan” könnt ihr 20.000 Modelleisenbahnen bestaunen, was sie zur größten Privatsammlung Europas macht. 
  • Das “Landesmuseum Bergbau-Südtirol” hat gleich vier Standorte mit tollen Ausstellungen und Mitmach-Touren für Familien. Am Standort Prettau könnt ihr im Rahmen einer Führung sogar mit der Grubenbahn durch das Bergwerk fahren. 
  • Wer ist wohl der berühmteste Südtiroler? Klar, der “Ötzi”! Und das, obwohl er seit über 5.300 Jahren tot ist. Besuchen könnt ihr ihn im Südtiroler Archäologiemuseumin Bozen. 
  • Ein weiterer berühmter Südtiroler ist der Extrembergsteiger Reinhold Messner, der mit dem “MessnerMountainMuseum” ein einzigartiges Museumsprojekt an sechs Standorten geschaffen hat. Im Schloss Juval, dem Privatschloss von Reinhold Messner im Vinschgau, erwartet euch zum Beispiel eine tolle Ausstellung zum Thema “Mythos Berg” mit Bergtierpark und einem kleinen Bauernladen, wo ihr leckere Mitbringsel kaufen könnt. 
  • Auch ein Besuch im Planetarium Südtirol ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie: Geht auf Entdeckungsreise durch das Universum und findet ferne Galaxien. An manchen Tagen gibt es Familienshows mit Geschichten über Raketen, Sterne und Planeten. 
Icon Wegweiser weiß

Jetzt Familotel in Südtirol entdecken!

Finde hier dein passendes Familotel.

Familienhotel in Südtirol finden

Events in Südtirol für die ganze Familie

In Südtirol gibt es das ganze Jahr über tolle Veranstaltungen, die ihr als Familie besuchen könnt. Zum Beispiel Wochenmärkte, Volksfeste, Konzerte oder Ausstellungen. Einmal jährlich findet zum Beispiel das Reitturnier “Oswald von Wolkenstein Ritt” statt – nicht nur für kleine Pferdefreunde ein tolles Erlebnis. 

Alle Events für euren Reisezeitraum findet ihr im Veranstaltungskalender Südtirol. Hier könnt ihr auch Termine für geführte Wanderungen oder Pferdekutschfahrten nachlesen. 

Der Weihnachtsmarkt mit der Familie ist ein echter Ausflugstipp im Winter in Südirol. Der Markt wird von Lichterketten geschmückt.
Foto: Alex Filz / IDM Südtirol Alto Adige

Spartipps für Familien in Südtirol

Für euren Urlaub in Südtirol gibt es viele Gäste- und Vorteilskarten, mit denen ihr an zahlreichen Ausflugszielen sparen sowie öffentliche Verkehrsmittel kostenlos nutzen könnt. Alle Vorteilskarten gibt es hier im Überblick. Fragt einfach in eurem Familienhotel nach, welche Karte für euren Aufenthalt die richtige ist. 


Familie sitzt beim Eis essen auf einem öffentlichen Platz in der Stadt.
Foto: IDM Südtirol-Alto Adige / Harald Wisthaler

Bozen, Brixen oder Meran mit Kindern: Städte in Südtirol entdecken

Die malerischen Städte in Südtirol sind auf jeden Fall einen Ausflug wert. In Meran könnt ihr mit euren Kindern auf den Spuren von Kaiserin Sisi in den Gärten von Trauttmansdorff wandeln oder eine wunderbare Aussicht über die Stadt auf dem Tappeinerweg genießen. Die Meraner Altstadt lädt zum Bummeln, Eis essen und Kaffee trinken ein und am Fluss “Passer” kann man wunderbar die Füße abkühlen. 

Auch Brixen mit Kindern ist ein tolles Ausflugsziel. Auf dem 2,5 km langen “WoodyWalk” an der Bergstation der “Plose” Seilbahn gibt es tolle Stationen für Kinder, zum Beispiel einen Kletterbaum, ein Mühlrad und ein Waldtelefon. Bei einem Spaziergang durch die romantische Altstadt kommt ihr vorbei an malerischen Kirchen und dem beeindruckenden Brixner Dom.

In Bozen, der Landeshauptstadt Südtirols, könnt ihr nicht nur den “Ötzi” besuchen, sondern auch zum mittelalterlichen Schloss “Runkelstein” wandern oder am malerischen “Waltherplatz” ein Eis genießen. Schlemmen könnt ihr in Bozen nach Herzenslust, denn hier treffen die Gerichte des Mittelmeers auf die der Alpen, was leckere und unerwartete Kombinationen ergibt. Für die Kleinen gibt es viele Grünflächen und Spielplätze zum Toben. 


Familienausflug an die Seen in Südtirol

Südtirol eignet sich auch bestens für einen Ausflug an den See. Über 400 stehen euch hier zur Auswahl! Der “Pragser Wildsee”, auch “Perle der Dolomiten” genannt, ist nicht nur eine atemberaubende Fotokulisse, sondern auch der Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen. Im “Kalterer See” lässt es sich super baden, da er im Sommer bis zu 28°C warm wird. Außerdem könnt ihr hier Tretboote ausleihen und Segel- und Windsurfkurse machen.  


Südtirol mit Kindern: Die besten Familienhotels

Nach einem erlebnisreichen Tag mit viel Spaß und Action kehrt ihr am Abend in euer herzliches Familienhotel in Südtirol zurück und lasst die Seele baumeln. Egal, ob am Pool, im Wellnessbereich oder bei einem gemütlichen Kaffee auf der Terrasse: Ihr könnt entspannen, während eure Kinder bestens betreut werden. 

Diese Annehmlichkeiten warten in den Familotels in Südtirol auf euch: 

  • All-Inclusive Verpflegung für Kinder 
  • Mind. 35 Std./Woche Kinderbetreuung 
  • Geräumige Spielzimmer und kindgerechte Ausstattung
  • Erlebnis-, Sport- und Abenteuerprogramme für die ganze Familie

Familienhotel in Südtirol finden

Mädchen baut in der Kinderbetreuung im Familienhotel mit Holzklötzen einen Turm.

Lust auf einen Urlaub im schönen Südtirol bekommen?

Jetzt Familotel in Südtirol buchen

Bei Fragen zu eurem Familienurlaub in Südtirol helfen wir dir gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450 oder per Mail an service@familotel.com.

Mehr Tipps für euren Familienurlaub

Möchtet ihr noch mehr über die Region Südtirol erfahren? Dann schaut doch mal hier rein:

Außenansicht des Familienhotels Bella Vista in Südtirol im Sommer. Vor dem Hotel befinden sich ein Outdoor-Pool und Sonnenliegen.
Foto: Visciani Photography / Hotel Bella Vista
Teenager beim Fahrrad fahren mit der Familie. Die Strecke entlang am Fluss bietet eine tolle Aussicht auf die Berge in Südtirol im Sommer.
Foto: Matt Cherubino / IDM Südtirol Alto Adige
Familie wandert durch die Südtiroler Natur.
Foto: IDM Südtirol-Alto Adige / Harald Wisthaler

Weiterführende Links

Familienhotel finden