Gemeinsam auf den Berg macht es gleich viel mehr Spaß: Wandern als Gruppe in Tirol.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal

Wanderurlaub mit der Familie in Tirol – gemeinsam die Bergwelt genießen

Die Tiroler Berge in Österreich und die umliegenden Landschaften laden die ganze Familie zum Wandern ein! Hier könnt ihr gemeinsam auf vielfältigen Wegen die Natur genießen. Ob eine Wanderung zu einer Alm, durch Schluchten und Klammen, zum See, auf hohe Gipfel oder mit dem Kinderwagen – Tirol hält für große und kleine Wanderer die richtige Route bereit.

Wandern mit Kindern in Tirol: Die besten Themenwanderwege

In Tirol gibt es eine große Auswahl an Themen- und Erlebniswanderungen, bei denen Kinder ganz nebenbei etwas über die Geschichte, die Natur oder die Tiere der Urlaubsregion lernen. Hier eine kleine Auswahl: 

  •  Mit eurem Traumurlaub in Tirol seid ihr garantiert nicht auf dem Holzweg, außer bei der gleichnamigen Themenwanderung in Zellberg. Dieser “Holzweg” ist eine familienfreundliche Rundtour, bei der ihr auf 3 km alles über den Lebensraum Wald lernt – inklusive Blick in eine Baumkrone. 
  • Auf dem “Hubertus-Wildtierpfad” lernen die Kinder an 12 interaktiven Erlebnisstationen auf 3,5 km alles über die heimischen Wildtiere. Auf dem breiten Schotterweg könnt ihr auch mit Kinderwagen wandern. Los geht es an der “Kaltenbacher Skihütte” an der Zillertaler Höhenstraße. Dort gibt es auch das “Murmelland”, wo ihr echte Murmeltiere sehen könnt, sowie einen großen Spielplatz.  
  • Für kleine Forscher gibt es auf “Moosle`s Forscherpfad” allerhand zu entdecken. Der 2,5 km lange Weg beginnt bei der Mittelstation “Grubigstein” in der Tiroler Zugspitz Arena. Unterwegs könnt ihr an einem Quiz teilnehmen und euch mit dem richtigen Lösungswort eure Forschermedaille abholen. 
  • Auf dem “Triassic Trail” in Waidring, der an der Bergstation der “Steinplatte” startet, macht ihr eine Reise zu den Dinosauriern. Hier könnt ihr spannende Rätsel lösen, auf der Aussichtsplattform den tollen Ausblick auf die Kitzbüheler und Zillertaler Alpen und Täler genießen und den Dinosauriern in Lebensgröße “Hallo” sagen. 

Unser Tipp

Alle Infos rund um euren Familienurlaub in Tirol mit den besten Attraktionen findet ihr hier. Tipps für Wanderungen im Winter gibt es auf unserer Seite “Winterurlaub mit Familie in Tirol."

Winterurlaub in Tirol
Tirol ist so grün und ein echter Tipp für Familien zum Wandern. Die Landschaft im Schattwald punktet.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal

Wandern mit Kinderwagen in Tirol

In Tirol gibt es viele kinderwagentaugliche Wanderwege, sodass auch die Kleinsten mit auf die Ausflüge können. Zum Beispiel hier: 

  •  Von St. Sigmund führt ein breiter Forstweg in rund 40 Minuten zur “Gleirschalm”. Dort könnt ihr euch leckeres Essen schmecken lassen und auf der großen Terrasse entspannen. 
  •  Ebenso lecker ist das Essen im Alpengasthof “Loas”, den ihr mit dem Kinderwagen erreichen könnt. Vom Parkplatz Hochpillberg bei Schwaz geht es rund 7 km den Berg hinauf. Oben werdet ihr mit einer grandiosen Aussicht belohnt. 
  •  Auch eine Wanderung mit Kinderwagen zur “Ganalm” im Karwendelgebirge ist ein tolles Erlebnis, besonders an heißen Sommertagen, da der Weg schön schattig ist. Los geht es an der Bergstraße bei Umlberg. 
  •  Durch blühende Almwiesen geht es mit dem Kinderwagen 5,2 km auf dem “Panorama-Genussweg” von der Mittelstation der “Komperdellbahn” in Serfaus zur “Möseralm.” Mit der “Möseralmbahn” könnt ihr dann wieder nach unten fahren und mit dem Bus von Fiss nach Serfaus zurück. Unterwegs gibt es Ruhebänke, Holzliegen und Hängematten für die Verschnaufpause zwischendurch. 

Aktuelle Top-Angebote in den Familotels in Tirol

Wanderungen mit Kindern in Tirol: Hoch hinaus mit der Bergbahn

In Tirol gibt es über 90 Bergbahnen, mit denen ihr auf die Gipfel der Berge fahren und von dort eure Wanderung starten könnt. So ist eine wunderbare Aussicht auf die Bergkulisse und frische Bergluft garantiert! Hoch hinauf bringt euch zum Beispiel die “Alpkogelbahn” in Galtür, die “Astbergbahn” in Going am Wilden Kaiser im Kaisergebirge oder die “Drei-Seen-Bahn” in Kühtai. Auch auf den höchsten Berg Deutschlands gelangt ihr von Tirol aus. Mit der “Tiroler Zugspitzbahn” geht es in rund zehn Minuten von Ehrwald auf die Zugspitze. 

Jetzt Familienhotel in Tirol entdecken

Familienzeit ist wichtig. Besonders genießen kann man dieses beim Wandern auf einem Berg mit ausreichend Pausen in Tirol.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal

Die beste Zeit zum Wandern in Tirol

Die beste Jahreszeit für euren Wanderurlaub in Tirol sind die Monate Mai bis September. Im Frühling kann es in den Bergen nochmal schneien, daher informiert euch am besten vor Ort, welche Wanderungen möglich sind. 

Gemütlich die Natur bestaunen: ein Paar auf einer Bank genießt den Blick auf den See in Tirol.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal

Wandern in Tirol mit Kindern: Der See ist das Ziel

Besonders im Sommer ist ein See ein willkommener Rastplatz auf der Familienwanderung. In Tirol gibt es viele wunderschöne Bergseen, die ihr als Ziel für eure Wanderung auswählen oder umrunden könnt. Hier findet ihr eine Auswahl der schönsten Wanderungen zu und um Seen in Tirol: 

  •  Auf rund 6 km geht es von Obernberg zum idyllischen Obernberger See, einmal drumherum und wieder zurück. Der See sieht aus wie im Bilderbuch – je nach Licht schimmert er türkisblau oder dunkelblau und bietet mit den umliegenden Bergen, Wäldern und der kleinen Kapelle ein tolles Fotomotiv. 
  •  Die “Vier-Seen-Wanderung” bei Kufstein führt, wie der Name verrät, gleich zu vier Seen im Kufsteinerland: dem Pfrillsee, dem Längsee, dem Hechtsee und dem Egelsee. Zwar ist die Wanderung mit rund 12 km etwas anspruchsvoller, dafür verläuft sie meist flach. Außerdem gibt es am Hechtsee ein Restaurant, in dem ihr euch stärken könnt. 
  •  Eine leichte Rundwanderung führt zum malerischen Schlitterer See im Zillertal, wo ihr im Seecafé mit großem Spielplatz einkehren könnt. Zurück geht es am Ufer der Ziller entlang. Los geht es am Gemeindeamt in Strass. 
Icon Wegweiser weiß

Jetzt Familotel in Tirol entdecken!

Finde hier dein passendes Familotel.

Zu den Hotels

Weitere Kinderwanderungen in Tirol – Schluchten, Wasserfälle und mehr

Ein tolles Erlebnis ist eine Wanderung für Kinder in Tirol durch eine Klamm oder Schlucht, zum Beispiel die “Grießbachklamm” in der Urlaubsregion Kirchdorf, die “Hölltalschlucht” im Lechtal, die “Rosengartenschlucht” bei Imst oder die “Wolfsklamm” bei Stans. 

Meistens gibt es in den Schluchten kleine und große Wasserfälle, die ihr bewundern könnt. Wenn ihr den höchsten Wasserfall Tirols sehen wollt, müsst ihr ins Ötztal fahren. Dort rauscht der mächtige “Stuibenfall” die Felsen hinunter. Er ist entweder über eine kleine Wanderung erreichbar, oder über einen Klettersteig, der euch noch näher an den Wasserfall heranführt. 

Ein toller Weg für eine Hüttenwanderung ist auch der 7 km lange “Zirbenweg.” Mit der “Patscherkofelbahn” in Igls fahrt ihr zuerst mit der Bergbahn auf fast 2.000 m hinauf. Das allein ist schon ein tolles Abenteuer! Ziel ist die “Tulfein-Alm”, wo ihr euch eine leckere Brotzeit schmecken lassen könnt. Mit dem Sessellift geht es dann wieder hinab ins Tal. Hier könnt ihr noch einen Abstecher in den “Glungezer Kugelwald” machen, die weltweit größte Kugelbahn in freier Natur. 
 

Was wäre eine Wandertour in Tirol ohne Kühe? Kinder beim Versuch eine Kuh zu streicheln.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal
Ohne Navigation geht heute nichts. Ein Mann benutzt eine Karte um sich beim Wandern in Tirol zurecht zu finden.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal
Ein tolles Berg-Panorama zeigt sich. Die Aussicht ist wunderschön und am Berg ist ein Paar beim Wandern auf einer Blumenwiese in Tirol.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal
Eltern geben ihr Baby bei der Babybetreuung im Familienhotel Kaiserhof an der Zugspitze ab.
Foto: Sven Vogel / Kaiserhof

Wandern mit Kindern in Tirol: Die besten Familienhotels

Nach einem tollen Wandertag mit der Familie in Tirol gibt es nichts Schöneres, als sich in herzlicher Atmosphäre zu entspannen. Und dafür ist euer Familienhotel in Tirol da! Hier könnt ihr im Wellnessbereich relaxen, während eure Kinder bestens versorgt sind.

Auf diese Services könnt ihr euch in eurem Familotel in Tirol freuen: 

  •  All-Inclusive Verpflegung für Kinder 
  •  Mind. 35 Std. Kinderbetreuung pro Woche 
  •  Kindgerechte Ausstattung und Aktivitäten 
  •  Rückentragen, Kinderwagen und Buggys zum Ausleihen 

Buche jetzt dein Familienhotel in Tirol

Jetzt Familotel in Tirol buchen

Bei Fragen zu eurem Familienurlaub in Tirol helfen wir dir gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957 45 0 oder per Mail an service@familotel.com.

Mehr Tipps für euren Familienurlaub

Möchtet ihr noch mehr über die Region Tirol erfahren? Dann schaut doch mal hier rein:

Mutter und Tochter planschen im beheizten Panorama-Outdoor-Pool des Kinderhotels Stefan in Österreich.
Foto: Kinderhotel Stefan

Familienhotels

Im Volksmund auch liebevoll das „Herz der Alpen“ genannt.

Familienhotels in Tirol
Das Leben lässt sich am Besten in der Sonne genießen. Auf einem Tiroler Hauptplatz in den Sonnenstühlen verweilen und die nächsten Ausflüge planen.
Foto: Tobias Tschurtschentaler / TVB Osttirol

Ausflugstipps

Ausflugsziele für Familien in Tirol: Unendliche Möglichkeiten für Kinder

Ausflugsziele in Tirol
Ein Baby sitz am Tisch beim Essen und lacht und hat ein Stück Brot in der Hand.

Urlaub mit Baby

Urlaub mit Baby in Tirol: Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit

Urlaub mit Baby in Tirol
Die Sonne scheint und der Schnee glitzert. Die Tiroler Landschaft im Winter ist einfach zum Genießen.
Foto: Wolfgang Ehn / TVB Tannheimer Tal

Winterurlaub

Winterurlaub mit der Familie in Tirol: Die perfekte Reise in den Schnee

Winterurlaub in Tirol

Weiterführende Links

Familienhotel finden