• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Nederlands
Erwachsene
Kinder 0

Reiterferien im Bayerischen Wald - Familienurlaub mal anders

Wie wäre es anstelle eines klassischen Familienurlaubs am Meer mit Reiterferien: Bayerischer Wald und malerische Berge laden dazu ein. Statt mit Kind und Kegel träge am Strand zu liegen, lernen Sie auf dem Pferderücken die schöne Landschaft Bayerns kennen. Der Bayerische Wald ist ein Naturpark an der deutsch-österreichischen Grenze, der zu diesem Zweck mehr als nur einen Ponyhof zu bieten hat. Wer hier Reiten gehen will, der erkundet tiefe, nahezu unberührte Wälder. Da hier kaum Menschen leben, sind selbst Rehe, Füchse und andere wilde Tiere ohne Scheu und dementsprechend gut zu beobachten. Hügel und Berge bringen Abwechslung in die jeweilige Reitstrecke und bieten eine fantastische Aussicht auf die Region.

Traumhafte Reiterferien im Bayerischen Wald erleben

Doch der Bayerische Wald besteht nicht nur aus Wäldern und Bergen. Dazwischen liegen immer wieder kleine, malerische Städte. Sie bieten sich zu einem Tagesausflug oder einer Rast an. Die Städte Finsterau, Regen und Passau sind die größten Gemeinden im Naturpark.

Ein Reiterurlaub ist für die ganze Familie ein wunderbares Erlebnis. Ein bis zwei Mal am Tag finden Reitstunden oder Ausritte statt - ganz nach Können und Interesse der Reiter. Kleine Ponys für Kinder sind auf den Höfen ebenso zu finden wie ausgewachsene Großpferde.

So lässt sich für jeden das richtige Reittier finden. Reiten muss natürlich nur, wer will.
Viele Reiterhöfe haben für Eltern auch noch besondere Angebote wie ein Schwimmbecken und Sauna, geführte Wanderungen und Ähnliches parat.

Ein besonderes Abenteuer im Reiturlaub sind Grillabende und Nachtwanderungen, die auf keinen Fall fehlen dürfen. Auch zahlreiche Traditionen, die sich um das Pferd drehen, sind in der Region erhalten geblieben. Dazu zählen der Osterritt in Regen oder der Pfingstritt in Bad Kötzing. Für alle Westernfans lohnt sich ein Besuch des Freizeitsparks Pullmann City. Neben Attraktionen wie Indianershows und Bogenschießen werden hier auch Ausritte organisiert.

Baby & Kinder Bio-Resort ULRICHSHOF

Familotel Bayerischer Wald

Landhaus zur Ohe

Familotel Bayerischer Wald

Schreinerhof

Familotel Bayerischer Wald

Reiterferien Bayerischer Wald

Bei Reiterferien im Bayerischen Wald erleben Ihre Kinder unvergessliche Tage mit sanften Ponys. Beim Striegeln, Füttern und Ausmisten lernen die Kleinen zudem den spannenden Alltag rund um die Vierbeiner kennen und dürfen beim Reiten zeigen, was in ihnen steckt.

Dabei können sie Freundschaften mit Gleichaltrigen schließen. Ob sich Ihre Kinder erst am Führstrick an das Gefühl hoch zu Ross gewöhnen müssen oder schon erfahrene kleine Reiter sind, spielt bei dem umfangreichen Reitangebot im Bayerischen Wald keine Rolle.

Geschultes Fachpersonal sorgt in jedem Falle für Sicherheit. Auf den Pferden können Sie und Ihre Kinder entweder im Rahmen von Reitstunden aktiv ihre Fähigkeiten verbessern oder bei Ausritten die wunderschöne Umgebung, vorbei an Wiesen, Wäldern und Bächen, genießen.

Für fortgeschrittene Reiter werden daneben abenteuerliche Ritte über Stock und Stein angeboten. Sitzen Ihre Lieben nicht im Sattel haben sie die Gelegenheit, ihre Ferienbegleiter in der Herde auf der Koppel zu beobachten.

Die Nicht-Reiter unter Ihnen brauchen sich keine Sorgen zu machen. Sie haben die Möglichkeit mit der Kutsche die Region des Bayerischen Waldes zu erkunden. Wollen Sie sich eine Pause gönnen, nutzen Sie einfach das Wellness-Angebot mit Saunen oder Bädern in Ihrer Nähe.

Das perfekte Hotel für den Reiturlaub finden

Es gibt im Bayerischen Wald eine ganze Reihe von Hotels und Höfen, die für einen Reiturlaub in Frage kommen. Das Familotel Schreinerhof in Schönberg beispielsweise liegt mitten im Grünen. Als Bio-Bauernhof bietet er nicht nur gute Reitmöglichkeiten, sondern auch gesundes Essen aus eigenem Anbau. Ein Kino, ein Hallenbad und ein Naturbadesee sorgen bei jedem Wetter für Abwechslung.

Ein weiteres Hotel, in dem sich eine Familie in den Ferien wohlfühlen wird, ist das Landhaus zur Ohe, das sich ebenfalls in Schönberg befindet. Hier kommen die kleinen Reitanfänger bei den angebotenen Lern- und Schnupperkursen auf ihre Kosten. Diejenigen, die etwas sattelfester sind, lieben dagegen die Ausritte in der Natur.