• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Nederlands
Erwachsene
Kinder 0

Winterurlaub mit Kindern Garmisch Partenkirchen

Wenn Sie nach einem Reiseziel für den Winterurlaub mit den Kindern suchen, ist Garmisch-Partenkirchen die richtige Wahl. Die Region bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Winterwelt mit einem traumhaften Panorama. Bei einem Winterurlaub mit den Kindern hat man in Garmisch-Partenkirchen den großen Vorteil, sich direkt in einem der schönsten Wintersportgebiete der Bayerischen Alpen zu befinden. Das überragende Wahrzeichen der Region ist die Zugspitze, mit 2.962 Metern der höchste Berg Deutschlands. Für Besucher ist der Berg z.B. aufgrund der über 300 Höhlen interessant, die einen spannenden Einblick in die Geologie der Alpen bieten und Groß wie Klein begeistern. Auf luftige Höhen gelangt man am besten mit einer der Zugspitzbahnen, beispielsweise über das Jungfraujoch. Auch die Eibseeseilbahn bringt die Urlauber auf eine ansehnliche Höhe von über 2.000 Höhenmetern, von wo aus man einen traumhaften Blick über die mit Schnee bedeckten Berge genießt.

Skifahren, Rodeln und Schneeschuhwandern

Auch als Skirevier ist die Zugspitze mit dem Zugspitzplatz ein interessantes Reiseziel für die Ferien mit Kindern. Über zahlreiche Sessellifte gelangt man zu den verschiedenen Skipisten, die sowohl mittelschwere als auch leichte Schwierigkeitsgrade umfassen. Letztere sind besonders gut für Kinder geeignet.

Mit Hilfe von Skischulen und -lehrern in den Familienhotels vor Ort können der Nachwuchs, aber auch die Erwachsenen die Grundschritte in der Wintersportart lernen. Auch zum Rodeln eignet sich die schneereiche Region hervorragend.

Familien können auf den kilometerlangen Rodelbahnen am Hausberg sowie von der St.-Martins-Hütte am Grasberg Urlaubsspaß pur erleben. Alle Strecken sind maschinell präpariert und in bestem Zustand.

Ein Skiurlaub in Bayern bietet Ihnen und Ihrer Familie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten von Langlauf bis hin zum Rodeln. In der Nähe örtlicher Hotels finden Sie kindgerechte Skigebiete mit einfachen Übungspisten. Bei Bedarf können Sie zudem gemeinsam an einem Skikurs teilnehmen. An Ihren Urlaubsabenden bietet Ihnen Ihr Hotel neben einer guten Lage mit Bergpanorama auch diverse andere Vorzüge wie Wellnessreinrichtungen und eine vielseitige Hotelverpflegung von typisch bayrischer bis internationaler Küche.

Allgäuer Berghof

Familotel Allgäuer Alpen

Landhaus zur Ohe

Familotel Bayerischer Wald

Entspannt den Urlaub genießen

Ihr Skiurlaub in Bayern zeichnet sich auch durch den Vorzug aus, dass etliche Hotels Ihren Gästen eine kostenfreie Kinderbetreuung anbieten. In Hotels wie dem Bavaria oder auch dem Schreinerhof kümmert sich auf Wunsch geschultes Personal um Ihre Kleinen. Zusätzlich gibt es einen überdachten Spielplatz. In unmittelbarer Nähe zu den Alpen erfreuen sich Ihre Kinder zudem an der reinen Luft der Region.

Weitere Hotels für Ihren Winterurlaub finden Sie hier.

Skiurlaub in Bayern – den Alpen so nah

Genießen Sie beispielsweise die gute Lage des Hotels Allgäuer Berghof, das zwischen Gunzesried und Ofterschwang liegt. Durch die gute Anbindung gelangen Sie, wenn Sie einmal ausgehen wollen, schnell zu umliegenden Orten wie Oberstdorf und dem Nebelhorn. Das hiesige Skigebiet gilt als eines der beliebtesten in der Region.

Für kulturbegeisterte Familien empfiehlt sich auch ein Ausflug zum Schloss Neuschwanstein. Wenn Sie Ihre Winterferien vor allem auf der Piste verbringen möchten, bietet Ihnen Ihr Hotel auch einen Shuttleservice zum Skigebiet Ihrer Wahl an. Ihre Unterkunft beherbergt außerdem einen eigenen Ski- und Helmverleih, was Hobbysportlern zugutekommt. Im Spa- & Familien-Resort Krone  erleben Sie eine Unterkunft mit Fokus auf Wellness und Entspannung.

Die entsprechende Ausstattung umfasst ein Erlebnisbad mit separatem Kinderbecken sowie eine Beauty-Oase mit Massageräumen, wo gelernte Masseusen Sie verwöhnen. Außerdem finden Sie hier einen Saunabereich mitsamt römischer Dampfgrotte und einen Fitnessraum.

Winterurlaub in Garmisch-Partenkirchen erleben

Als Urlaubsparadies für wohlhabende Bürger aus der Münchner Society wurde Garmisch-Partenkirchen bereits um die Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt und schrittweise erschlossen. Selbst international bekannte Größen wie beispielsweise Elizabeth Taylor, Errol Flynn und Richard Burton machten hier Ferien. 1936 war Garmisch-Partenkirchen der Austragungsort der Olympischen Winterspiele, 1978 der Alpinen Skimeisterschaft. Legendär sind inzwischen auch die in der Stadt stattfindenden sportlichen Highlights wie das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee oder die Bayerische Meisterschaft im Hornschlittenrennen an jedem 6. Januar.

Zum Winterurlaub in Garmisch-Partenkirchen gehören jedoch nicht nur Wintersport und Skikurse. Der in ein malerisches Panorama eingebettete Ort eignet sich auch bestens für einen Familienurlaub mit Kindern. Garmisch-Partenkirchen bietet eine wahrhaft atemberaubende Bergkulisse, reine Luft, die der Stadt die Anerkennung als heilklimatischer Kurort verschaffte, kinderfreundliche Hallenbäder, Sauna und jede Menge Pisten, die sich zur Benutzung durch die ganze Familie im Sommer wie im Winter bestens eignen. Ganz in der Nähe lockt mit knapp 3.000 m Höhe die Zugspitze: Deutschlands höchster Gipfel. Die Fahrt hinauf mit der Zahnradbahn und das Erlebnis einer Gletscherwanderung ist für Jung und Alt unvergesslich.

Kinderhotels in Bayern

Von Ihrem Familienhotel in Bayern ist es nie weit bis zum nächsten Skigebiet. Der Allgäuer Berghof etwa liegt ganz in der Nähe des Familienskigebiets GO Ofterschwang und hat sogar drei Kinderskigelände für unterschiedliche Altersgruppen direkt vor der Tür.
Ebenfalls in den Allgäuer Alpen begrüßt Sie das Familotel Bavaria in Pfronten. Dort fahren Sie besonders familienfreundlich im Skigebiet Breitenberg Hochalpe, zu dem auch Winterwanderwege, eine 6,5 Kilometer lange Naturrodelbahn und der Fun-Park Kesselmoos zählen. 
Im Familienhotel Spa- und Familienresort Krone warten im Familienurlaub viel Erholung und tolle Erlebnisse auf Sie.

Im Bayerischen Wald verbringen Sie Ihren Winterurlaub mit Kindern zum Beispiel im Schreinerhof in Schönberg oder im Baby & Kinder Bio-Resort Ulrichshof mit großem Wellnessbereich und separatem Eltern-Spa. Auch das Familienhotel Landhaus zur Ohe befindet sich in bester Lage im Bayerischen Wald.

Familienurlaub in den Bergen

Der Berg ruft zum Familienurlaub nach Bayern: In die Rhön, ins Allgäu in den Bayerischen Wald oder ins Fichtelgebirge. Bei so viel Gipfelglück fällt die Entscheidung nicht leicht.

Wie wäre es mit dem Familienskigebiet ArberLand im Bayerischen Wald? Der Große Arber thront als Bergriese über der Region und lässt sich bequem per 6er-Familiensesselbahn über den Sonnenhang erklimmen. Dazu gibt es das neue ArBär-Kinderland mit Zeitmessstrecke und Förderbahnen sowie viele Ski- und Snowboardschulen mit Kursen für die ganze Familie.

Oder zieht es Sie zum Skiurlaub mit Kindern ins Allgäu? In den Allgäuer Alpen finden Sie beste Wintersportbedingungen zum Beispiel im Weltcup-Skigebiet Ofterschwanger Horn. Der Familienberg hat bereits mehrere Auszeichnungen eingefahren und punktet neben Schneesicherheit mit einem Kinderskigelände direkt an der Bergstation, mit extra breiten Pisten für alle Schwierigkeitsstufen und mit einer kilometerlangen Märchenwiese hinab ins Gunzesrieder Tal.
Für Wintersportler, die es nicht auf die Pisten zieht, gibt es Sonnenloipen auf dem Ofterschwanger Plateau und einen Panorama-Rundweg zum Winterwandern.

Winterurlaub mit der Familie in Garmisch - Ski fahren oder zuschauen

Die Zugspitze, mit 2.962 Metern Höhe der höchste Berg Deutschlands, haben Sie bei einem Winterurlaub mit der Familie in Garmisch stets im Blick. Zusammen mit weiteren hohen Gipfeln bildet das Massiv das Wettersteingebirge. Tallandschaften entlang des Gebirgsflusses Loisach, Seen, Moore und Wiesen prägen das malerische Werdenfelser Land am Fuße der Hochgebirgsregionen von Wetterstein und Karwendel. Ein begehbares Naturdenkmal ist die 700 Meter lange Partnachklamm; im Winter beeindruckt die wasserreiche Schlucht mit bizarren Eisformationen. Seit den Olympischen Winterspielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen bietet der kleine bayerische Höhenluftkurort eine gut ausgebaute Infrastruktur für Wintersportler. Zahlreiche Lifte bringen Sie hinauf zu den Pisten und in die Wälder, wo die besten Loipen schon gespurt sind.

Die Zugspitzbahn führt von Garmisch aus hinauf auf den höchsten Gipfel Deutschlands. Nach etwa 19 Kilometer Fahrt mit der Zahnradbahn erreicht man das Zugspitzplatt, wo ein Restaurant sowie weite Blicke über die österreichischen Alpen und das Allgäu warten. Für Besitzer der GaPa Gästekarte ist die Fahrt mit der Bergbahn kostenlos. Mit einem Skipass können Sie den ganzen Tag auf den Pisten verbringen und dabei die vielfältige Naturlandschaft der Hochalmen in Ihrem Winterurlaub genießen. Ein vor Ort buchbarer Skikurs macht Sie und Ihre Kinder fit für kleinere Abfahrten. Wer Eislaufen will, kann zwischen Eishallen, Natureislaufplätzen und Eisstockbahnen wählen. Ganzjährig geöffnet ist das Alpspitz-Wellenbad, im Frei- und Hallenbad sorgen Wasserrutschen, eine Sauna und beheizter Whirlpool im Außenbereich für erholsamen Wasserspaß. Wenn Sie über Silvester anreisen, können Sie den Profis im Olympia-Skistadion beim Neujahrsspringen im Rahmen der Vierschanzentournee zuschauen.

Sehen Sie sich hier alle auf Wintersport ausgelegte Familotels an.