Drei Mädchen mit Rucksack und Wanderausrüstung wandern auf einer Forststraße im Wald entlang.

Wanderurlaub mit Kindern in Bayern: Berge, Seen, Wasserfälle und mehr

Kein Bundesland in Deutschland eignet sich so gut für einen Wanderurlaub mit Kindern wie Bayern. Ob sanfte Hügel, hohe Gipfel, Klammen und Schluchten oder idyllische Bergseen – hier findet ihr unendliche Möglichkeiten für eure Bergtouren. Ob im Chiemgau, im Allgäu, im Bayerischen Wald oder rund um München: Überall in Bayern findet ihr traumhafte Wanderwege für unterschiedliche Ansprüche. 

Wohin im Wanderurlaub mit Kindern in Bayern?

Ihr wisst noch nicht, in welcher Ecke Bayerns ihr euren Wanderurlaub verbringen wollt? Dann hilft euch vielleicht ein Blick auf die Landschaft der verschiedenen Regionen: Die höchsten Berge gibt es im Süden Bayerns, denn hier liegen die Alpen mit dem Wettersteingebirge, wo sich auch die Zugspitze befindet. Davor erstreckt sich das Voralpenland, das vom Bodensee bis nach Berchtesgaden immer höher ansteigt.

Im Südosten liegt das Mittelgebirge Bayerischer Wald, dessen höchster Berg 1.450 m hoch ist. Weitere bayerische Mittelgebirge mit kleineren Bergen und Hügeln sind das Fichtelgebirgein Oberfranken, der Steigerwald zwischen Nürnberg und Würzburg und die Rhön in Unterfranken.   

Vater und Sohn bauen einen Turm aus Steinen am Bach.
Foto: Landratsamt Lindau / Frederick Sams

Die besten Wanderwege für Kinder in Bayern

Einige schöne Orte für euren Wanderurlaub in Bayern und für Familien geeignete Wanderrouten haben wir in den nächsten Abschnitten dieses Artikels für euch zusammengestellt. Wenn ihr euch für eine Region besonders interessiert, dann klickt einfach auf die entsprechenden Links, dort findet ihr weitere Informationen – nicht nur zum Wanderurlaub mit der Familie, sondern auch zu den Top-Ausflugszielen sowie besten Tipps für den Familienurlaub.  

Mehr Tipps für Ausflugsziele mit Kindern in Bayern

Wandern mit Kindern im Allgäu

Das Allgäu ist unglaublich vielfältig und eignet sich hervorragend für euren Wanderurlaub mit Kindern in Bayern. Tolle Ausgangspunkte für eure Wanderungen sind zum Beispiel Oberstdorf, Oberjoch, Bolsterlang, Obermaiselstein, Nesselwang, Pfronten oder Oberstaufen. 

Wenn ihr eure Wanderung hoch oben auf dem Berg starten wollt, dann bietet sich eine Fahrt mit einer der Bergbahnen im Allgäu an. So könnt ihr entspannt Höhenmeter überwinden, die Aussicht genießen und an den Bergstationen loswandern. Hinauf geht es zum Beispiel mit der Hornbahn Hindelang, der Nebelhorn- oder Fellhornbahn in Oberstdorf, der Hündle- und Imbergbahn in Oberstaufen oder der Alpspitzbahn Nesselwang. 

Außerdem gibt es im Allgäu zahlreiche Naturerlebnispfade und Themenwege. Zum Beispiel den "MounTeens-Detektivweg" am Hündle, wo ihr euren Spürsinn beweisen müsst. Aber auch Wanderungen zu tosenden Wasserfällen oder romantischen Seen gibt es im Allgäu. Zum Beispiel zu den Buchenegger Wasserfällen bei Oberstaufen, durch die Breitachklamm bei Oberstdorf oder rund um den Forggensee in Füssen. 

Die besten Wanderwege zum Wandern mit Kindern im Allgäu findet ihr hier. 

Drei Mädchen mit Rucksack und Wanderausrüstung wandern auf einer Forststraße im Wald entlang.

Unsere Familotels in Bayern


Habt ihr Fragen?

Bei Fragen zu eurem Familienhotel helfen wir euch gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450, per Mail an service@familotel.com oder über unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

Eltern sitzen mit ihren beiden Kindern am Gipfel eines bayerischen Berges und genießen die Aussicht.

Wandern mit Kindern in Oberbayern

Zu Oberbayern gehören zum Beispiel die Wanderregionen Chiemgau, Berchtesgaden, Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald. Tolle Ziele für das Wandern mit Kindern im Chiemgau sind die Frasdorfer Hütte, die Feldlahnalm oder die Käser Alm, die sich bestens für eine Einkehr eignen. 

Eine Alm ist übrigens immer ein lohnendes Ziel für eine Familienwanderung. Denn häufig führen befestigte Wege hinauf, ihr spaziert vorbei an Kühen und blühenden Almwiesen und oben angekommen wartet ein Spielplatz, Tiere zum Streicheln und leckeres Essen auf euch. 

Rund um Berchtesgaden sind der Königssee, der Hintersee bei Ramsau oder die Almbachklamm tolle Wanderziele für Groß und Klein. In Garmisch-Partenkirchen könnt ihr durch die beeindruckende Partnachklamm wandern oder zur Ruine der Burg Werdenfels. Ab Mittenwald geht es durch die mystische Leutaschklamm, wo ihr Ausschau nach dem scheuen Klammgeist halten könnt, der hier wohnen soll. 

Icon Wegweiser weiß

Jetzt Familotel in Bayern entdecken!

Finde hier dein passendes Familotel.

Familienhotel in Bayern finden

Wandern mit Kindern: Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald liegt zum größten Teil in Niederbayern, der nördlichste Teil liegt in der Oberpfalz. Hier gibt es so viele familienfreundliche Wanderwege und Themenwanderwege wie kaum in einer anderen Region. Zum Beispiel den “Bärenpfad” in Grafenau, den “Bienenerlebnisweg” in Freyung oder den Naturerlebnispfad in Spiegelau. 
 
Wandern mit Kindern in Niederbayern bedeutet also, den Bayerischen Wald und seine vielfältigen Wanderwege zu entdecken. Wandern mit Kindern in der Oberpfalz könnt ihr neben dem Bayerischen Wald noch im schönen Oberpfälzer Wald, zum Beispiel auf dem “Rittersteig” um die Burgruine Murach, oder im Natur- und Freizeitpark Höllohe. 

Wandern mit Kindern im Bayerischen Wald

Familie beim Wandern im Naturpark Bayerischer Wald vor einer Infotafel.
Foto: Daniela Blöchinger
Wandern in der Rhön: Die perfekte Einkehr nach einer Familienwanderung ist die Gemündener Hütte. Von dort aus bei einem stärkenden Essen den Blick in das Tal genießen.
Foto: Arnulf Müller

Wandern mit Kindern in Franken

Wunderschöne Wandergebiete in Franken sind zum Beispiel das Fichtelgebirge, die Rhön, die Fränkische Schweiz und der Steigerwald. Im Fichtelgebirge könnt ihr auf die dortigen höchsten Gipfel, den Ochsenkopf und den Schneeberg, wandern. 

In der Rhön warten romantische Täler, Hügel und geheimnisvolle Moore auf euch. Zum Beispiel das “Schwarze Moor”, das größte Moor in der Rhön, wo ihr am Moorlehrpfad spannende Hintergründe zu den dort lebenden Tieren und Pflanzen erfahrt. 

Mehr Tipps für euren Wanderurlaub in der Rhön

Wandern mit Kindern in Bayern zu einem Wasserfall

Ein Wasserfall ist immer ein tolles Ziel für eine Wanderung mit Kindern. Lasst euch von den tosenden Wassermassen beeindrucken und kühlt eure Füße im klaren Wasser ab. In Bayern gibt es zum Beispiel diese beeindruckenden Wasserfälle: 

  • Eistobel-Wasserfälle und Buchenegger Wasserfall im Allgäu 
  • Kuhfluchtwasserfälle bei Farchant in Oberbayern
  • Wasserfälle in der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen 
  • Wimbachklamm bei Ramsau 
  • Rißloch-Wasserfälle bei Bodenmais im Bayerischen Wald
  • Röthbachfall bei Schönau am Königssee 

Mehr Ausflugstipps mit Kindern in Bayern

Vater sitzt mit seinen beiden Kindern vor einem Wasserfall in Allgäu und genießt die Aussicht.
Foto: Allgäu GmbH / Martin Reichle
Mutter und Vater sitzen gemeinsam mit ihrer Tochter auf einer Bank am Frillensee in Bayern.
Foto: Inzell im Chiemgau / www.inzell.de
Blick auf den sommerlichen Chiemsee von der Herreninsel aus.
Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus / Thomas Kujat
Wandern in Bayern: Kind läuft einen Fluss entlang am Koenigssee
Foto: Frank Heuer / erlebe.bayern

Die besten Wanderungen rund um Seen in Bayern

Wandern mit Kindern am Tegernsee ist ein besonderes Highlight. Denn in den Bergen rund um den See gibt es über 650 km markierte Wanderwege – sicher ist hier auch für euch der Richtige dabei! 

Besonders schön ist zum Beispiel die Wanderung von der “Wallbergbahn” Talstation in Rottach-Egern zur Gaststätte “Wallbergmoos”. Sie dauert rund zwei Stunden und eröffnet euch einen grandiosen Blick über den Tegernsee. Bei der Aktion “Tegernseer Spürnasen“ können sich Kinder auf zehn Abenteuerrouten tolle Preise “erwandern”. Alle Infos dazu gibt es in den Tourist-Infos am Tegernsee.  
Weitere Seen in Bayern, die ihr bei einer Wanderung entdecken könnt, sind beispielsweise: 

  • Königssee und Obersee im Berchtesgadener Land 
  • Chiemsee in Oberbayern – der größte See Bayerns 
  • Ammersee in Oberbayern 
  • Bodensee im Alpenvorland zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz 
  • Alpsee in Immenstadt im Allgäu 
  • Eibsee am Fuß der Zugspitze 
  • Großer Brombachsee im Fränkischen Seenland 
  • Großer und Kleiner Arbersee im Bayerischen Wald 
     

Wandern mit Kinderwagen in Bayern

Wege in den Tälern, breite Forstwege und viele Themen- und Erlebniswanderwege in Bayern könnt ihr ohne Probleme mit dem Kinderwagen meistern, sodass auch die Kleinsten gemeinsam mit euch die Natur genießen können. Viele Berghütten sind ebenfalls über Fahrwege erreichbar. Hier einige Vorschläge für eure Kinderwagenwanderung in Bayern: 

  • Zur Ruine Werdenfels in Garmisch-Partenkirchen über den breiten Forstweg. 
  • Der Erlebnisweg auf dem Hündle im Allgäu – hinauf geht es mit der Bergbahn 
  • Zur “Goasalm” ab Krün bei Mittenwald – oben warten rund 60 Ziegen und eine leckere Brotzeit auf euch 
  • Rundwanderung um den Großen Arbersee im Bayerischen Wald 
  • Rundwanderweg “Durch das G`steinigt” ab dem Rathausplatz Arzberg im Fichtelgebirge 
  • Wandern mit Kinderwagen in der Rhön: Die Rhön ist für eine Tour mit Kinderwagen wie gemacht. Denn hier gibt es kaum Wanderwege, die nicht mit Buggy oder Kinderwagen zu meistern sind. Besonders beeindruckend ist beispielsweise die Rundwanderung um das “Rote Moor” in Moordorf. 
Ausflugstipps in Bayern: Mit dem Kinderwagen unterwegs auf dem Walderlebnispfad im Bayerischen Wald.
Foto: Jan Greune / erlebe.bayern

Geführte Wanderungen in Bayern

In den Wandergebieten in Bayern werden überall geführte Touren mit einheimischen Bergführern angeboten. Wenn ihr mehr über die Bergwelt an eurem Urlaubsort in Bayern erfahren wollt, ist eine solche Tour ein tolles Erlebnis. Sicher erhaltet ihr dabei auch den ein oder anderen Extra-Tourentipp und vielleicht sogar ein paar Geheimtipps. 
 


Zwei Frauen liegen im Tiefschnee mit Scheeschuhen an den Füßen.
Foto: erlebe.bayern / Gert Krautbauer

Wanderungen im Winter in Bayern mit Kindern

Auch im Winterurlaub mit Kindern in Bayern müsst ihr nicht auf eine Wanderung verzichten. Wenn der Schnee in der Sonne funkelt und es unter den Schuhen knirscht, macht eine Winterwanderung der ganzen Familie Spaß! Entweder lauft ihr einfach los durch die verschneiten Dörfer im Tal, oder ihr entdeckt einen präparierten Winterwanderweg oder nehmt an einer geführten Schneeschuhwanderung teil. In Bayern gibt es für eine Winterwanderung unzählige Möglichkeiten.  

Eine schöne Winterwanderung ist zum Beispiel die “Valeppalm-Runde” zum “Blecksteinhaus” am Spitzingsee. Auf 4,8 km wandert ihr zu der urigen Hütte und könnt euch dort mit einem leckeren Essen stärken. Wunderschön ist auch eine Winterwanderung im Allgäu. Rund um Oberstdorf erwarten euch über 140 km präparierte Winterwanderwege. Zum Beispiel ins Stillachtal, nach Gerstruben, zum Freibergsee oder durch die Breitachklamm. 

Winterurlaub mit Kindern in Bayern - mehr Tipps

Familienhotel in Bayern: Die beste Erholung nach der Familienwanderung

Nach eurer Wanderung mit Kindern in Bayern heißt es: Raus aus den Wanderschuhen, rein in die Hausschuhe oder Badelatschen! Denn nun ist Entspannung im Wellnessbereich, am Pool oder im Garten eures Familienhotels in Bayern angesagt. Und das Beste: Ihr könnt euch in Ruhe erholen, während eure Kinder in der Kinderbetreuung bestens versorgt werden und Freundschaften mit anderen Kindern schließen. 

Auf diese Services könnt ihr euch zum Beispiel in eurem Familotel in Bayern freuen: 

  • All-Inclusive Verpflegung für Kinder 
  • Mind. 35 Std. Kinderbetreuung pro Woche 
  • Kindgerechte Ausstattung und Aktivitäten 
  • Zum Wandern: Rückentragen, Kinderwagen und Buggys zum Ausleihen 
  • Mind. 2 Familien-Programmpunkte pro Woche
Ein Kind schwimmt im Outdoor-Pool des Familienhotels

Lust auf einen entspannten Familienurlaub in Bayern?

Jetzt Familotel in Bayern buchen

Bei Fragen zu eurem Familienurlaub in Bayern helfen wir dir gerne weiter, telefonisch unter +49 (0)8035 957450 oder per Mail an service@familotel.com.


Gipfelglück und Bergliebe

Damit eure Familienwanderung Spaß macht, zu einem positiven Erlebnis wird und ihr bergeweise Erinnerungen mitnehmt, findet ihr hier viele wertvolle Tipps und Ideen für eure Wanderung mit Kindern, inkl. gratis Packliste! 

Tipps und Packliste zum Download

Mehr Tipps für euren Familienurlaub

Möchtet ihr noch mehr über die Region Bayern erfahren? Dann schaut doch mal hier rein:

Das Familienhotel Schreinerhof im Bayerischen Wald von außen im Sommer mit einer großen Außenanlage und Outdoor-Spielplatz für Kinder.
Foto: Schreinerhof
Familie mit zwei Kindern wandert im Wald am Fluss entlang. Die Kinder haben Kescher in der Hand.
Foto: Landratsamt Lindau / Frederick Sams
Familie tobt im Schnee.
Foto: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Weiterführende Links

Familienhotel finden