• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Nederlands
Erwachsene
Kinder 0

Mit der Familie in den Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel befindet sich im Westen Nordrhein-Westfalens zwischen den Städten Nideggen und Gemünd. Teilweise stößt er an die belgische Grenze. Die Landschaft ist von dichten Waldgebieten und klaren Gewässern geprägt. Viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten haben dort ihren Lebensraum. Mit seinen spannenden Ausflugszielen und den zahlreichen Freizeitangeboten ist der Nationalpark das perfekte Ziel für den Familienurlaub.

Den Nationalpark Eifel mit der Familie erkunden

Erleben Sie bei Führungen durch erfahrene Ranger die Natur der Region. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einfachen Routen, die sich für Kinder sowie Kinderwagen eignen, und anspruchsvolle Strecken mit Steigungen. Die Guides vermitteln Wissenswertes über die Lebensräume des Nationalparks, dazu gehören neben Wäldern auch Moore, Heideflächen, Wiesen, Bäche und Seen. Mit etwas Glück können Sie Rehe oder Biber beobachten. Vielleicht entdecken die Kinder im Gras einen auffällig gelb-schwarzen Feuersalamander. Bei Wanderungen im Frühjahr können Sie die Farbenpracht der gelben Wildnarzisse bewundern. Für Abwechslung sorgen die Familientage, die im Nationalpark Eifel angeboten werden. Dabei handelt es sich um ein buntes Programm für Kinder im Grundschulalter, das kleine Wanderungen mit Aktionen wie Spurenlesen beinhaltet. Neben der eindrucksvollen Natur gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die den Urlaub im Nationalpark Eifel zu einem Erlebnis für Groß und Klein machen. In der imposanten Burg Nideggen können Sie mit der Familie das Burgmuseum besichtigen und eine Zeitreise ins Mittelalter unternehmen. In den Sommermonaten ist der Rursee ein beliebtes Ausflugsziel, die Freizeitaktivitäten reichen vom Baden bis zur Schiffstour.

Familienhotels in der Nähe der Eifel

Landhaus Monikas Ferienhof

Familotel Sauerland

Ottonenhof

Familotel Sauerland

Sonnenpark

Familotel Hochsauerland

Erlebnisparks in der Eifel

Die Wälder der Eifel haben einen großen Wildbestand. Hirsche, Rehe, Wildschweine und viele andere Tiere haben dort ihren Lebensraum. Im Wildpark Daun haben Sie mit ihrer Familie die Möglichkeit, heimische Tiere aus der Nähe zu betrachten. Darüber hinaus sorgen Attraktionen wie das Affenfreigehege und der Streichelzoo für spannende Begegnungen. Der große Abenteuerspielplatz und die Sommerrodelbahn sind weitere Highlights dieses Erlebnisparks in der Eifel. Tiere aus aller Welt und ein Dorf im Miniaturformat sind im Eifel-Zoo in Lünebach zu bestaunen. Erlebnisreiche Stunden verspricht der Tolli-Park in Mayen, der auf seinem riesigen Gelände Attraktionen von der Gokart-Bahn über eine Piratenkletterburg bis zum Wasserspielplatz bietet. Im Innenbereich sorgen Klettergerüste, Trampoline und andere Spielgeräte für Abwechslung. Kinderzirkus und Puppentheater garantieren ebenfalls Spaß und Unterhaltung. Ringwerk, der Freizeitpark am Nürburgring, zieht große und kleine Rennsportfans in seinen Bann. Diese einmalige Erlebniswelt ermöglicht im Familienurlaub in der Eifel spannende Einblicke in die Welt des Motorsports.

Wandern, Radfahren, Baden und mehr

Radfahrer und Wanderer erkunden die Urlaubsregion auf dem Eifelsteig. Der rund 300 Kilometer lange Weg führt von der Kaiserstadt Aachen bis zur Römerstadt Trier. Unternehmen Sie während Ihres Urlaubs mit Ihren Kindern auch einen Ausflug zum weltweit höchsten Kaltwasser-Geysir in Andernach. Dort laden für die Vulkaneifel typische Maare - erloschene, mit Wasser gefüllte Vulkankegel - mit kristallklarem Wasser zum Baden und zu Bootsfahrten ein. Wasserratten besuchen die Eifelerer Seenplatte mit dem Rursee; Deutschlands zweitgrößter Stausee lockt mit einer Wasserfläche von fast acht Quadratkilometern.

Der Eifeler Kräuterpfad führt als Themenwanderweg von Nettersheim nach Bad Münstereifel. Dabei erfahren Sie mit Ihrer Familie durch Kräuterpädagoginnen Wissenswertes über die Heil- und Küchenkräuter der Region. Darüber hinaus werden geologische Wanderungen angeboten, bei denen die Suche nach Fossilien für Spannung sorgt. Im Wildpark Daun können Sie heimische Tiere in den weitläufigen Freigehegen beobachten. Abenteuerliche Stunden verspricht der Höhenerlebnispfad Raffelsbrand, der mit verschiedenen Themen die Natur näher bringt. Die Eifel ist die Region der Maare und Seen. Der Laacher See gilt als ein Eldorado für Segler und Windsurfer, in der warmen Jahreszeit eignet er sich gut zum Baden und Schwimmen.